Pressekonferenz: Zukunftsperspektiven für Frauen am Land

Wien (OTS) - Der Zukunftsraum Land braucht Chancengerechtigkeit und neue Perspektiven. Frauen spielen dabei eine zentrale Rolle.

Die Erfolge, die Chancen und die Herausforderungen für Frauen im ländlichen Raum werden von 18. bis 20. April bei zwei großen Frauenveranstaltungen in Alpbach in Tirol diskutiert:

Bei der Internationalen Konferenz „Frauen in Bergregionen“ und beim Bundesbäuerinnentag 2017 (20. April) stehen regionale und globale Initiativen und Aufgaben im Mittelpunkt.

Über die Konferenz und den Bundesbäuerinnentag informieren Sie:

  • Andrea Schwarzmann, Bundesbäuerin
  • Musonda Mumba, Umweltprogramm der Vereinten Nationen
  • Tshering Sherpa, Koordinatorin für Frauen-Projekte in der Himalaya-Region
  • Andrä Rupprechter, Bundesminister

Wann: Mittwoch, 19. April 2017, 12.30 Uhr

Wo: Congress Centrum Alpbach, Sir Carl Popper Saal, 6236 Alpbach

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter presse@bmlfuw.gv.at oder +43 1 71100 – 606918

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Magdalena Rauscher-Weber
+43 1 71100 – 606823
magdalena.rauscher@bmlfuw.gv.at

Landwirtschaftskammer Österreich
Ludmilla Herzog
+43 1 53441 – 8522
l.herzog@lk-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001