CA Immo schließt Rückzug aus Logistik-Segment ab

Closing für den Verkauf des 51%-Anteils an Logistikpark in Budapest ist erfolgt

Wien (OTS) - Seit 2012 Logistikverkäufe mit einer Gesamtfläche von knapp 500.000 m² finalisiert / Non-core Verkäufe stützen dynamisches Wachstum im Kernsegment Büro

Mit dem Verkauf ihres 51%-Anteils am Logistikparks Aerozone in Budapest hat CA Immo den seit 2012 laufenden strategischen Rückzug aus dem Logistik-Segment abgeschlossen. In Summe wurden in den vergangenen Jahren knapp 500.000 m² Logistikfläche in Polen, Rumänien, Ungarn und Deutschland veräußert. Am zuletzt verkauften, rund 65.000 m² fassenden Logistikpark Aerozone in Budapest hielt CA Immo einen 51% Anteil im Joint Venture mit Union Investment Real Estate. Der Käufer der Logistikimmobilie ist M7 CEREF I, ein von M7 gemanagter Fonds. Über den Kaufpreis, der im mittleren zweistelligen Millionenbereich liegt, wurde Stillschweigen vereinbart; das Closing ist bereits erfolgt.
Die Rechtsanwaltskanzlei CHSH war auf Verkäuferseite beim Verkauf des Aerozone Logistikparks beratend tätig.


Frank Nickel, CEO von CA Immo: „Wir haben unser Logistikportfolio verkauft, um in unserem Kerngeschäft Büro profitabel zu wachsen. Gleichzeitig reduzieren wir Minderheitsbeteiligungen, um die Effizienz unseres Portfoliomanagements zu erhöhen. Das seit 2012 laufende non-core Verkaufsprogramm, das neben Logistik auch das Segment Wohnen, kleinere Bürogebäude sowie Immobilien außerhalb unserer Kernstädte mit einem gesamten Bilanzwert von rd. 1 Mrd. € umfasst, ist hiermit weitgehend abgeschlossen.“


Die Erlöse aus diesen nicht-strategischen Verkäufen investiert CA Immo in Wachstum – vor allem in den Bau neuer, moderner Büroimmobilien in Berlin, München und Frankfurt.
Nach dem im Januar 2016 finalisierten Ankauf der 49%-Minderheitsbeteiligungen an je einem Bürogebäude in Prag und Budapest war der Logistikpark Aerozone in Budapest die letzte verbleibende Immobilie im gemeinsam mit Joint-Venture Partner Union gehaltenen C1-Portfolio. Das seit 2005 bestehende Joint Venture wurde mit Closing dieser Transaktion aufgelöst.     


Über CA Immo
CA Immo ist der Spezialist für Büroimmobilien in zentraleuropäischen Hauptstädten. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette im gewerblichen Immobilienbereich ab: Vermietung und Management sowie Projektentwicklung mit hoher in-house-Baukompetenz. Das 1987 gegründete Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse und verfügt über ein Immobilienvermögen von rd. 3,8 Mrd. € in Deutschland, Österreich und Osteuropa. 

Rückfragen & Kontakt:

CA Immobilien Anlagen AG
Mag. Susanne Steinböck
+43-1-5325907-533
susanne.steinboeck@caimmo.com
www.caimmo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAI0001