Trio „Alt Wien“ spielt im Währinger Bezirksmuseum

Wien (OTS/RK) - Wiener Lieder aus den legendären „Kremser Alben“ bringt das Trio „Alt Wien“ bei einem Konzert am Dienstag, 4. April, im Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) zu Gehör. Zwischen all den Wohlklängen werden Texte von Anton Krutisch und Trude Marzik rezitiert. Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr. Einlass: ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Zuhörerinnen und Zuhörer werden um Spenden gebeten. Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 4000/18 127.

Erste CD „Die Reize von Wien“, Erfolge bei Festivals

Das 1994 ins Leben gerufene Musik-Trio „Alt Wien“ besteht aus Christina Gaismeier (Geige), Georg Weilguny (Gitarre, Gesang) und Alexander Skalicky (Akkordeon, Gesang, Rezitation). Neben Konzerten und Tourneen im Inland und Ausland hat die Formation die CD „Die Reize von Wien“ produziert. Auszüge daraus werden am Dienstag im Museum dargeboten. Rundfunk- und TV-Engagements („Willkommen Österreich“, u.a.) sowie Auftritte bei Festivals („Wean hean“, etc.) runden die Trio-Geschichte ab. Gern setzen sich die drei Musikanten mit althergebrachtem Liedgut aus der Wienerstadt auseinander. Das Trio „Alt Wien“ transportiert neu belebte, traditionelle Weisen gekonnt in die Gegenwart. Nähere Informationen zum Konzert am Dienstag fordern Interessierte bei der ehrenamtlichen Museumsleiterin, Doris Weis, per E-Mail an: bm1180@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Trio „Alt Wien“ (Musikergilde):
www.musikergilde.at/de/ensembles/Trio-Alt-Wien
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001