Achtung Frühlingsgefühle! - Auch Flirten lenkt vom Fahren ab

Oberursel (OTS) - Anmoderationsvorschlag: Ganz fix eine SMS lesen, kurz mal das Navi einstellen, ein Schlückchen Wasser trinken oder schnell was gegen den knurrenden Magen tun - auch wenn wir hinterm Steuer sitzen, lassen wir uns tierisch gerne ablenken. Und jetzt, da der Winter vorbei ist, kommt noch eine Ablenkung dazu. Helke Michael weiß mehr.

Sprecherin: Kaum scheint die Sonne, zieht's uns ins Freie. Die Cabriodächer öffnen sich, die Kleidung wird luftiger und Glückshormone werden ausgeschüttet. Dieser Frühlingscocktail macht viele ganz wuschig und es wird geflirtet, was das Zeug hält. Auch hinterm Steuer, sagt Bernd Engelien von DA Direkt.

O-Ton 1 (Bernd Engelien, 0:24 Min.): "Autofahrer flirten in der Tat öfter, ganz gleich, ob sie an der Ampel stehen oder sich durch die Straßen schieben. Und jeder Fünfte, der gibt das auch zu, dass er hinterm Steuer gern mal einen Blick riskiert. Angeflirtet werden Beifahrer, andere Autofahrer aber auch Fußgänger oder Radfahrer. Dabei sind die Männer übrigens flirtanfälliger als die Frauen - und damit sind die Herren der Schöpfung auch häufig abgelenkter als die Damen."

Sprecherin: Und das ist nicht ganz ungefährlich, auch wenn man meint, trotz Flirterei alles im Blick zu haben.

O-Ton 2 (Bernd Engelien, 0:16 Min.): "Schon eine Sekunde Ablenkung kann fatale Folgen haben. Wenn Sie beispielsweise innerorts mit 50 km/h unterwegs sind, legen Sie in dieser Sekunde fast 14 Meter zurück. Das sind 14 Meter, in denen Sie nicht reagieren können. In dieser Zeit rasen Sie quasi durch zwei Garagen wie im Blindflug."

Sprecherin: Daher der Tipp vom Experten: Flirten Sie lieber, wenn Sie die Augen nicht auf der Straße haben müssen.

O-Ton 3 (Bernd Engelien, 0:17 Min.): "Es gibt so viele schöne Gelegenheiten zu flirten. Vielleicht auch mal kurz beim Warten an der Ampel. Aber verzichten Sie auf halbstarke Kavalierstarts und: beim Fahren gehört der Blick ausschließlich auf die Straße. Wenn Sie leichtsinnig werden und sich ablenken lassen, dann könnte das für Sie und andere ein wirklich böses Frühlingserwachen geben."

Abmoderationsvorschlag: Also lieber erstmal Fuß vom Gaspedal, bevor Sie beim Flirten richtig Gas geben. Noch mehr Tipps, wie Sie und damit auch alle anderen, die Ihren Weg kreuzen, sicherer von A nach B kommen, gibt's auch im Netz unter www.da-direkt.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Rückfragen & Kontakt:

Bernd O. Engelien
Telefon +49 (0) 228 268 2725
Telefax +49 (0) 228 268 2809
bernd.engelien@zurich.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001