33 Stunden-Berichterstattung: 3,716 Millionen sahen Special Olympics im ORF-Fernsehen

TV-Doku des ORF Steiermark am 1. April um 16.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - So viel Special Olympics im ORF war noch nie und auch nicht so viele Zuseherinnen und Zuseher an den TV-Geräten: Dem – nach der Biathlon-WM in Hochfilzen – heuer größten sportlichen Event auf heimischem Boden widmeten ORF eins und ORF SPORT + zwischen 18. und 24. März einen rund 33-stündigen und damit den bisher umfangreichsten Schwerpunkt. ORF SPORT + übertrug dabei nicht nur die stimmungsvolle und starbesetzte Eröffnungs- und Schlussfeier, sondern etwa auch die Floorhockey- bzw. Floorball-Bewerbe aus der Grazer Stadthalle. ORF eins zeigte darüber hinaus ab 19. März täglich am Vormittag die Highlights des jeweiligen Vortages. Insgesamt wurden damit alleine im ORF-Fernsehen 3,716 Millionen Zuseherinnen und Zuseher erreicht (weitester Seherkreis), das entspricht 50 Prozent der heimischen Bevölkerung.

Hitradio Ö3 berichtete tagesaktuell über die Bewerbe in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein. Die Ö3-Moderatoren Philipp Hansa und Benny Hörtnagl waren zudem Botschafter der Special Olympics 2017. sport.ORF.at und der ORF TELETEXT informierten im Rahmen der aktuellen Berichterstattung ausführlich über die Special Olympics. Die ORF-TVthek und sport.ORF.at brachten außerdem Live-Streams der ORF-TV-Übertragungen, die ORF-TVthek gestaltete zusätzlich einen Video-on-Demand-Themenschwerpunkt.

Für ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz waren „sowohl die Leistungen als auch die Begeisterung der Athletinnen und Athleten beeindruckend. Es war uns Ehre und Auftrag gleichermaßen, mit allen ORF-Medien den Special Olympics in der Steiermark die größtmögliche mediale Plattform zu bieten.“

TV-Dokumentation über die „Special Olympics World Winter Games 2017“

Neben den umfassenden Programmschwerpunkten in „Steiermark heute“, Radio Steiermark und steiermark.ORF.at produziert der ORF Steiermark auch eine TV-Dokumentation über die „Special Olympics World Winter Games 2017“. Ein Filmteam begleitete die Weltwinterspiele in Graz, Schladming-Rohrmoos und Ramsau und gestaltet ein „Unterwegs in Österreich“ mit den Höhepunkten der sportlichen Bewerbe, Kurzporträts von Athletinnen, Athleten, Interviews mit prominenten Gästen sowie Ausschnitten aus Eröffnungs- und Schlussfeiern – österreichweit zu sehen am Samstag, dem 1. April, um 16.30 Uhr in ORF 2. Gestaltung:
Christian Prates.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001