WGKK berät am 17. März beim Wiener Diabetestag im Rathaus

Ernährungsberatung und Information zu „Therapie aktiv“ am WGKK-Stand

Wien (OTS) - Der 14. Wiener Diabetestag im Wiener Rathaus steht am 17. März 2017 unter dem Motto „Fit und aktiv mit Diabetes“. Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) informiert an ihrem Stand unter anderem über das Programm „Therapie aktiv - Diabetes im Griff“ und bietet kostenlose Ernährungsberatung an. Der Eintritt ist frei.

Gerade für Diabetikerinnen und Diabetiker ist es wichtig, sich gut über ihre Erkrankung zu informieren und aktiv an der von der Ärztin oder dem Arzt verordneten Therapie mitzuwirken. Das Programm „Therapie aktiv – Diabetes im Griff“ bietet individuelle und regelmäßige Betreuung von Diabetikerinnen und Diabetikern durch Ärztinnen und Ärzte. In Wien wird es derzeit von fast 1.500 niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten angeboten, über 57.000 Patientinnen und Patienten nehmen daran teil. Auch in den WGKK-Gesundheitszentren Wien-Mitte, Wien-Mariahilf und Wien-Nord läuft das für die Patientinnen und Patienten kostenlose Programm. Damit gelingt nachweislich eine bessere Blutzuckereinstellung und gefürchtete Komplikationen können so verhindert bzw. hinausgezögert werden. Eine WGKK-Expertin informiert am Diabetestag individuell über „Therapie aktiv“.

WGKK-Stand am Diabetestag

Die Basis jeder Diabetes-Behandlung ist eine nachhaltige Änderung des Lebensstils mit viel körperlicher Bewegung, gesunder Ernährung und in vielen Fällen einer Gewichtsabnahme. Diätologinnen geben am WGKK-Stand Tipps zur Ernährung bei Diabetes. Zusätzlich steht eine Mitarbeiterin der Ombudsstelle der WGKK für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Diabetes im WGKK-Gesundheitsverbund

Der Gesundheitsverbund der WGKK spielt eine bedeutende Rolle in der Versorgung von Diabetes-Patientinnen und Patienten in der Bundeshauptstadt. Alle vier WGKK-Gesundheitszentren haben eine Diabetes-Ambulanz, die Versicherten aller Kassen zu Verfügung stehen. Die Diabetesambulanzen der Gesundheitszentren arbeiten eng mit dem Fachbereich Diabetes des Hanusch-Krankenhauses der WGKK zusammen. Hier werden Diabetes-Patientinnen und -Patienten sowohl ambulant als auch stationär betreut.

Information:

14. Wiener Diabetestag: 17. März 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr, Wiener Rathaus Festsaal, Eintritt frei!

www.wienerdiabetestag.at 

Information zu Therapie aktiv Diabetes im Griff: http://diabetes.therapie-aktiv.at.

  • WGKK-Gesundheitszentrum Wien Mitte: Strohgasse 28, 1030 Wien
    Tel.: 01 601 22-40300
  • WGKK-Gesundheitszentrum Wien Mariahilf: Mariahilfer Straße 85-87, 1060 Wien
    Tel.: 01 601 22-40600
  • WGKK-Gesundheitszentrum Wien Süd: Wienerbergstraße 13, 1100 Wien
    Tel.: 01 601 22-1722
  • WGKK-Gesundheitszentrum Wien Nord: Karl-Aschenbrenner-Gasse 3, 1210 Wien
    Tel.: 01 601 22-40200

Die Gesundheitseinrichtungen der WGKK stehen Versicherten aller Kassen zur Verfügung!

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Mag.a Silvia Jirsa
10., Wienerbergstraße 15–19
Tel.: +43 1 601 22-2110
E-Mail: silvia.jirsa@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001