Rotes Kreuz: Sport verbessert die Anerkennung von Menschen mit mentaler Beeinträchtigung

Über 40 Rotkreuz-Jugendgruppen aus ganz Österreich feuern 2.700 Sportler bei den Special-Olympics-Weltwinterspielen in der Steiermark an.

Wien (OTS/Rotes Kreuz) - Ab 16. März wird die Steiermark zum Treffpunkt für Athleten aus aller Welt. Das Österreichische Rote Kreuz und das Jugendrotkreuz sind bei den Weltwinterspielen „Special Friends of Special Olympics“. „Die Special-Olympics Weltspiele führen Menschen mit und ohne mentaler Beeinträchtigung zueinander und helfen Vorurteile abzubauen“, sagt Gerald Schöpfer, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes. „Faire und gerechte Bedingungen gelten im Leben genauso wie im Sport und tragen zu einem gegenseitigen Verständnis und zur Achtung der Würde des Einzelnen bei.“

Sportler des Teams Austria messen sich mit Olympikonen aus 106 Nationen, in den neun Disziplinen Ski alpin, Snowboard, Lang- und Schneeschuhlauf, Floorball, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Floor Hockey, Stockschießen und Ski Nordisch. Durch Sport und Bewegung entdecken Menschen mit Beeinträchtigung ungeahnte Fähigkeiten, die in ihnen stecken. Sie tanken Selbstvertrauen, können im Sport Spitzenergebnisse erzielen und durch ihr neu gewonnenes Selbstbild Alltagssituationen selbständig meistern.

Bei den World Winter Games ist das Österreichische Rote Kreuz mit vielen Rotkreuz-Jungendgruppen und Jungendrotkreuz-Schulklassen mit verschiedenen Schwerpunkten vertreten:

• Willkommensbotschaften der Rotkreuz-Jungendgruppen heißen die Internationalen Delegationen in Österreich willkommen. Link:
http://www.get-social.at/specialolympics.

• Olympic Town in der Messe Graz mit eine Suchhundestaffel, Erste Hilfe Workshops für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und einer Get-Social Fotobox.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Rotes Kreuz
Mag. Andrea Janousek
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-153, Mobil: +43 664 544 46 19
andrea.janousek@roteskreuz.at
http://www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001