Regionalmedien Austria publizieren Schwerpunktausgaben zum Thema Wald

Am 21. März findet der Tag des Waldes statt. Die Regionalmedien Austria (RMA) widmen dem Thema Holz aus diesem Anlass einen Schwerpunkt.

Wien (OTS) - In Österreichs Wäldern stehen 3,4 Milliarden Bäume. Für viele Menschen ist der Wald in erster Linie ein Erholungsraum. Vor allem ist der Wald aber ein Wirtschaftsfaktor, der zehntausende Jobs sichert.

Aus diesem Grund publizieren die Zeitungen der Regionalmedien Austria diese Woche bundesweit zahlreiche Schwerpunktausgaben, die sich dem Thema Wald und Holzverarbeitung widmen.

Der Umfang der redaktionellen Berichterstattung reicht von der Bedeutung von Holz als Baustoff über Holz als Gesundheitsfaktor bis hin zur Beschreibung von Österreichs letztem Urwald.

RMA-Chefredakteur Wolfgang Unterhuber: "Die Schwerpunktausgaben dokumentieren die vielfältige Verwendung von Holz sowie die lokale und regionale Bedeutung des Lebensraumes Wald."

RMA – Regionalmedien Austria AG:

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 129 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at und grazer.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt und gesund.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Regionalmedien Austria AG
Dr. Wolfgang Unterhuber
Chefredakteur
+43/664/80 666 8600
wolfgang.unterhuber@regionalmedien.at
www.regionalmedien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001