FP-Mahdalik wird Anzeige gegen SP-Lindenmayr wegen Verhetzung erstatten

Wie sich der kleine Sigi den "Kampf gegen den Faschismus" vorstellt

Wien (OTS) - Niemand wird behaupten, dass Sigi Lindenmayr ein besonders großes Licht bei der zerrütteten Wiener SPÖ wäre, aber in einem dummdreisten Tweet FPÖ und ÖVP als 'Nachfolgeparteien des Faschismus' zu bezeichnen, zeugt nicht nur von geschichtlicher Einfalt, sondern auch von ideologischer Verblendung", meint FPÖ-Landesparteisekretär Stadtrat Toni Mahdalik und kündigt eine Anzeige wegen Verhetzung bei der Staatsanwaltschaft an. (Schluss)otni 

 

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Toni Mahdalik
Leiter Pressestelle FPÖ Wien
01/4000/81747
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002