Neuer Rektor für New Design University

St.Pölten (OTS) - Der Universitätsrat der New Design University St. Pölten (NDU) hat den deutschen Hochschul- und Bildungsexperten Prof. Dr. Herbert Grüner, der seit 2012 die Hochschule für Künste Bremen leitet, zum Rektor der NDU gewählt. Seine neue Funktion in St. Pölten übernimmt Grüner im Mai 2017.

Prof. Dr. Herbert Grüner leitet seit 2012 die Hochschule für Künste Bremen (HfK), deren Schwerpunkte im Bereich Musik sowie Kunst und Design liegen. Davor war er als Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee tätig und hat gleichzeitig an der Gründung der 2007 entstandenen privaten bbw Hochschule der Wirtschaft maßgeblich mitgewirkt. Grüners primäres Lehr- und Forschungsfeld ist ausgerechnet – die Kreativwirtschaft: Seine Forschungsschwerpunkte sind Gründung und Management von Unternehmen in den creative industries, Entrepreneurship und Kunst, sowie Hochschuldidaktik. Unter anderem ist Grüner Herausgeber der "Edition Kreativwirtschaft" (Verlag Kohlhammer), der Zeitschrift "Hochschulmanagement" (Universitätsverlag Webler) und Autor von zahlreichen Monografien und wissenschaftlichen Beiträgen zu diesem Thema.

"Ich freue mich, dass wir mit Herbert Grüner nicht nur einen erfahrenen Hochschulleiter sondern auch einen hervorragenden Experten für die Kreativwirtschaft gewinnen konnten. Denn dieser Bereich ist der Wirtschaftskammer Niederösterreich ein großes Anliegen, und gerade die Region St. Pölten hat sich – vor allem durch die New Design University – als ein Hotspot der Kreativwirtschaft etabliert. Die Berufung von Prof. Dr. Grüner als Rektor der NDU wird dieser erfreulichen Entwicklung sicherlich einen weiteren starken Impuls geben," so Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich.

Als renommierter Wirtschaftswissenschaftler und Experte für creative industries ist Grüner die ideale Wahl für die NDU – denn an der Privatuniversität wird großer Wert auf wirtschaftliche Kompetenzen gelegt. Durch Pflichtfächer wie "Wirtschaft & Recht" in allen Studiengängen bildet die NDU Designer aus, die sich in wirtschaftlichen Fragen auskennen und als Selbstständige am Markt behaupten können. Auch die derzeit laufende Forschung an der Universität – wie zum Beispiel über die Geschichte und Zukunft des Handwerks oder zur Entwicklung altersgerechter Kommunikationsgeräte – zeigt starke Verbindungen zum Bereich Kreativwirtschaft.

Herbert Grüner wird die Funktion des Rektors und Geschäftsführers der NDU am 15. Mai 2017 übernehmen und die Privatuniversität gemeinsam mit Mag. Johannes Zederbauer leiten, der seit 2005 Geschäftsführer der NDU ist und seine Tätigkeit als Prorektor für Verwaltung fortsetzt.

Über die New Design University

Die New Design University St. Pölten (NDU) wurde 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem WIFI gegründet. Als internationaler und lebensnaher Ort für anspruchsvolle Ausbildung in den Bereichen Design, Technik und Business bildet die NDU kreative Köpfe aus, die den Wandel der Gesellschaft vorantreiben und sich mit den Arbeits- und Gestaltungsprozessen der Zukunft bereits heute auseinandersetzen. Die NDU zeichnet sich durch ein hohes Maß an persönlicher Betreuung aus und legt besonderen Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Auch die Vermittlung von wirtschaftlichen Kompetenzen wird an der Privatuniversität in St. Pölten groß geschrieben.

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Fussenegger, BA
andrea.fussenegger@ndu.ac.at
02742 / 890 2407

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008