Bezirksmuseen-Tag 2017: Lesungen über Gemeindebauten

Wien (OTS/RK) - Neben bezirksbezogenen Ausstellungen zur Thematik „Wiener Gemeindebauten (Licht in der Wohnung – Sonne im Herzen)“ warten zahlreiche Museen am „Tag der Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen 2017“ am Sonntag, 19. März, mit Rahmenprogrammen auf: So findet zum Beispiel im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) um 15.00 Uhr eine Lesung mit Uwe Mauch statt. Der Journalist und Autor trägt aus seinen Werken vor, darunter das Gemeindebau-Buch „Stiege 8/Tür 7“. Genauso zu empfehlen ist ein Besuch im Bezirksmuseum Brigittenau (20., Dresdner Straße 79), wo um 11.00 Uhr Günther Zäuner aus dem Buch „Tatort Gemeindebau“ liest. Um 13.00 Uhr fängt die Vorführung des Filmes „Wohnpartner Wien – Gemeinsam für eine gute Nachbarschaft“ an. Ab 14.00 Uhr hält der Historiker Hans Hautmann den informativen Vortrag „Der soziale Wohnbau im Roten Wien“. Ins Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“) kommt um 10.00 Uhr Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und nimmt die Eröffnung der dortigen Gemeindebau-Schau vor. Obendrein gibt es musikalische Darbietungen und die Vorführung eines Video-Kurzfilmes. Überall ist der Zutritt gratis. Auskunft:
Telefon 817 65 98.

Im Bezirksmuseum Donaustadt (22., Kagraner Platz 53/54) werden am Sonntag, 19. März, die Ausstellung „Rotes Wien – Gemeindebauten in der Donaustadt“ und die Schau „Taschen (Reisebegleiter, Transportmittel, Einkaufshelfer und modische Accessoires)“ eröffnet. Talente aus der „Musikschule Donaustadt“ unterhalten die Gäste am Vormittag mit einem vielfältigen Liederreigen. Ab 14.00 Uhr möchte das Ensemble „Stadlauer Zitherquartett“ den Zuhörerinnen und Zuhörern mit dem Programm „Wienerlieder (auch zum Mitsingen)“ viel Freude bereiten.

ARGE informiert per E-Mail: office@bezirksmuseum.at

Im „Circus- und Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7) erhält jeder Gast eine kostenlose Broschüre über den Wiener Prater. Ab 10.30 Uhr führen die beiden Experten Marcello La Speranza und Robert Kaldy-Karo durch die Sonder-Ausstellung „Prater Attraktionen“. Um 13.30 Uhr referiert Marcello La Speranza über „vergessene“ Luftschutzkeller und Bunker in der Leopoldstadt (Eintritt frei). Informationen über verschiedenste Veranstaltungen am Sonntag, 19. März, zwischen 10.00 und 16.00 Uhr, in allen Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen erhalten Interessierte von der „Arbeitsgemeinschaft Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen“ via E-Mail: office@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Wiener Bezirksmuseen:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004