Sportminister Doskozil gratuliert dem Springerquartett zu Bronze

Wien (OTS) - Im abschließenden Bewerb der Nordischen Ski-WM in Lahti erreichte das österreichische Team die fünfte Medaille. Bei wechselnden Windbedingungen holten Michael Hayböck, Gregor Schlierenzauer, Manuell Fettner und Stefan Kraft für Österreich zum  Abschluss der Nordischen nach einem turbulenten zweiten Durchgang hinter Polen und Norwegen WM Bronze.

„Mit den zwei Weltmeistertiteln von einem überragenden Stefan Kraft, der Silbermedaille im Mixed-Bewerb und den Bronzemedaillen der Kombinierer und im Team-Bewerb haben die ÖSV-Springerinnen und Springer unsere Erwartungen übertroffen. Ich freue mich auch über das gelungene Comeback von Gregor Schlierenzauer. Gratulation an das gesamte Team“, sagte Hans Peter Doskozil.  

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Gerald Pangl
Pressesprecher des Bundesministers in Sportangelegenheiten
0664/622-31-28
gerald.pangl@bmlvs.gv.at
www.sportministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002