Sprachprofis mit neuem Vorstand

Geballte Frauenpower und zwei Männer bei UNIVERSITAS Austria, Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen

Wien (OTS) - Einiges neu macht der Februar bei UNIVERSITAS Austria, Berufsverband für Dolmetschen und Übersetzen. Mit 24. Februar 2017 wurde bei der Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt, der sowohl bekannte Gesichter als auch „Neulinge“ umfasst. Bestätigt wurde Dagmar Sanjath in ihrer Funktion als Generalsekretärin des Verbandes. Auf Alexandra Jantscher-Karlhuber folgt Dagmar Jenner als neue Präsidentin. Dreizehn weitere Vorstandsmitglieder komplettieren den Vorstand des bereits seit 1954 bestehenden und rund 850 Mitgliedern umfassenden Verbands. Zum ersten Mal seit vielen Jahren sind auch wieder zwei Männer im Vorstand dabei.

Verabschiedet wurde von der Mitgliederversammlung die ausscheidende Präsidentin Alexandra Jantscher-Karlhuber mit Standing Ovations, deren Verdienste um den Berufsstand in den letzten fünf Jahren ihresgleichen suchen, vom umfassenden Mentoringprogramm für den Nachwuchs über die Neuaufstellung des Verbandssekretariats bis hin zur internationalen Vernetzung und der Zusammenarbeit mit österreichischen Ausbildungsstätten in Wien, Graz und Innsbruck. Auch die stärkere Regionalisierung des Verbandes hat Alexandra Jantscher-Karlhuber erfolgreich angestoßen.

„Die Latte für die Nachfolge liegt hoch“, so die neue Präsidentin Dagmar Jenner nach ihrer Wahl. „Mit einem schlagkräftigen Team werden wir mit viel Frauen- und auch etwas Männerpower auf den bisherigen Tätigkeiten aufsetzen.“ Laut Generalsekretärin Dagmar Sanjath steht unter anderem der Relaunch der Verbandswebsite als mittelfristiges Projekt an. Unverändert bleibt der Ansatz der kompromisslosen Professionalität, für die der Verband mit seinen Mitgliedern steht.

Rückfragen & Kontakt:

Bianca Schönhofer
www.universitas.org
bianca.schoenhofer@universitas.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011