Wichtiger Hinweis auf bestehende Bestimmungen zu ESTA und Visafreiheitsprogramm

Wien (OTS) -

Diese Meldung wurde korrigiert. Neufassung in Meldung OTS0145 vom 27.02.2017

Die US-Botschaft in Wien möchte alle Reisenden in die
USA aufmerksam machen, dass die Änderungen zu ESTA (Electronic System for Travel Authorizations) und dem Visafreiheitsprogramm, die im Jänner 2017 eingeführt wurden, nach wie vor gültig sind und befolgt werden müssen.

Bitte beachten Sie, dass Reisende in folgenden Fällen unbedingt ein Visum benötigen:

• Personen, deren ESTA-Registrierung abgelehnt wurde sowie Personen, deren ESTA Reisegenehmigung vom U.S. Department of Homeland Security (DHS) widerrufen wurde und diesbezüglich per Email eine Benachrichtigung erhielten.

• Staatsbürger aller am Visumfreiheitsprogramm teilnehmender Staaten, welche auch Staatsbürger des Irans, Iraks, Sudans und von Syrien sind. Beginnend mit 21. Jänner 2016, wird Personen eine gültige ESTA Reisegenehmigung entzogen, wenn frühere Angaben auf eine Doppelstaatsbürgerschaft mit einem der vier oben angeführten Ländern hinweisen.

• Staatsbürger aller am Visumfreiheitsprogramm teilnehmender Staaten, die am oder nach dem 1. März 2011 in den Iran, Irak, Sudan, Syrien, Somalia, Jemen oder nach Libyen gereist sind. Im Gesetz verankert sind Ausnahmeregelungen für militärisches Personal oder hauptberufliche Regierungsvertreter der am Programm teilnehmenden Staaten, die im Rahmen ihrer beruflichen Funktionen in eines dieser Länder gereist sind.*

Diese Personen können das entsprechende Visum bei einer US-Botschaft oder einem US-Konsulat beantragen. Unsere Botschaften und Konsulate weltweit werden Visumsanträge bearbeiten und Nichteinwanderungs- und Einwanderungsvisa an berechtigte Antragsteller ausstellen.

Die entsprechende Visainformation (auch über mögliche Ausnahmegenehmigungen) befindet sich auf unserer Homepage:
https://at.usembassy.gov/visas/nonimmigrant-visas/
unter:
The Visa Waiver Progam & ESTA.

Personen mit gültiger ESTA Reisegenehmigung wird empfohlen vor Abreise ihren ESTA Status auf der Website des DHS/CBP esta.cbp.dhs.gov zu überprüfen.

Rückfragen & Kontakt:

US-Botschaft Wien
Dr. Alice Burton
Public Affairs / Press Section
+43 (0)1 31339-2068 oder 0676 / 555-0163
burtonam@state.gov
https://at.usembassy.gov

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUS0001