Ende der „Juraklippen“-Schau im Bezirksmuseum 13

Wien (OTS/RK) - Seit September 2016 läuft im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) die informative Sonder-Ausstellung „Das Leben auf den Ober St. Veiter Juraklippen“. Jetzt endet die liebevoll arrangierte Schau: Nur mehr am Samstag, 25. Februar, von 14.00 bis 17.00 Uhr, wird mit Bildmaterial, Texten und manch anderen Exponaten über die Jubiläen „100 Jahre Kindergarten Girzenberg“ und „100 Jahre Kleingartenverein Trazerberg“ berichtet. Sowohl über die Betreuung von Kindern am Girzenberg als auch über die Aktivitäten der Kleingärtner am Trazerberg, von der Bienenzucht bis zur Spirituosenherstellung, erstrecken sich die Angaben in dieser sehenswerten Dokumentation. Der Eintritt ist kostenlos. Individuelle Spenden werden gerne angenommen. Das ehrenamtlich aktive Bezirkshistoriker-Team (Leitung: Ewald Königstein) gibt Auskünfte zur „Juraklippen“-Schau unter der Telefonnummer 877 76 88 oder per E-Mail: bm1130@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Hietzing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001