Kymeta erreicht einen bedeutenden Meilenstein in der Bereitstellung von Terabyte-Konnektivität für das Auto der Zukunft

Redmond, Washington (ots/PRNewswire) - Kymeta, das Unternehmen, das sein Versprechen über globale, mobile Anbindung einlöst, gab heute bekannt, dass sein 20-cm-Satellitenterminal mTenna® für die an Verbraucher gerichtete vernetzte Autobranche sich erfolgreich mit der Satellitenkonstellation Intelsat S.A. verbunden hat. Dieser erfolgreiche Test setzt den Fortschritt von Kymeta für sichere, mobile Internetverbindungen mit hohem Datendurchsatz für die Automobilbranche fort und verfolgt die auf der North American International Auto Show in 2016 angekündigte Partnerschaft mit der Toyota Motor Corporation.

"Dieser neue Test zeigt die Vorteile einer Satellitenanbindung mit hohem Datendurchsatz für Autos", sagte Dr. Nathan Kundtz, Geschäftsführer von Kymeta. "Nur unsere innovative Technologie kann nahtlos in das Dach eines Fahrzeuges integriert werden und die Kapazität bieten, die mit Satelliten mit hohem Datendurchsatz weltweit möglich ist, und gleichzeitig neu aufkommende und autonome Fahrfunktionen unterstützen."

"Wir freuen uns, dass Kymeta seit Bekanntgabe der Partnerschaft letztes Jahr weiterhin Fortschritte macht. Dieser Test ist ein weiterer positiver Meilenstein und ein wichtiger Schritt zur zukünftigen Realität eines sicheren Kommunikationssystems mit hoher Bandbreite und einem globalen Abdeckungsbereich für vernetzte Autos", sagte ein Sprecher der Toyota Motor Corporation.

Der Test zeigte, dass die mTenna-Technologie von Kymeta für Verbraucherfahrzeuge sich erfolgreich mit dem picNG-Satellitennetzwerk von Intelsat verbinden konnte und dabei Daten mit einem einzigen Terminal übertragen und empfangen, auf das Internet zugreifen und YouTube-Videos wiedergeben sowie einen Skype(TM)-Anruf führen kann - und das alles gleich bei dem ersten Versuch. Aktuell können High Throughput Satellites (HTS) nur mit großen, traditionellen Satellitenschüsseln mit beweglichen Teilen verwendet werden. Mit der Satellitenlösung von Kymeta sind keine Satellitenschüsseln mit kardanischer Aufhängung mehr erforderlich. Diese Lösung bietet Autos Kapazität im Terabyte-Bereich und ermöglicht so eine Breitbandverbindung in Bereichen ohne terrestrische Reichweite.

Der Test ist der erste Schritt zur Herstellung eines vernetzten Autos mit sichersten Verbindungen in globalem Maßstab. Dieser erfolgreiche Test wurde von Intelsat durchgeführt, dem weltweit führenden Anbieter von Satellitendiensten. Intelsat hat einen Partnerschaftsvertrag mit Kymeta, um eine Satellitenanbindung für die Autobranche zu ermöglichen.

Informationen zur Kymeta Corporation

Kymeta bietet Internetanbindung, wie sie sein sollte: sicher, verfügbar, universal und global. Kymeta räumt Hindernisse aus dem Weg, indem es auf innovative Weise die Nutzung der Satellitennetzkapazität für den Zugang zu Kommunikationstechnologie mit hoher Bandbreite für unterwegs optimiert. Das erste Produkt des Unternehmens, eine Antenne mit Metamaterial-basierter elektronischer Antennenstrahlausrichtung und Softwareunterstützung für die Satellitenkommunikation, sorgt für eine bessere Vernetzung von u. a. Booten, Flugzeugen und Fahrzeugen.

Kymeta erhielt 2017 eine Auszeichnung als 2017 Fast Company World's Most Innovative Companies in Space und den 2017 Puget Sound Business Journal Innovation Award for Technology. Das Unternehmen wurde mit dem 2016 Seattle Business Silver Tech Impact Award for Emerging Technology, dem 2016 AHEAD Innovators Award und kurz davor mit dem Frost & Sullivan 2016 New Product Innovation Award ausgezeichnet. Es wurde zudem an zwei aufeinanderfolgenden Jahren zum CNBC Disruptor, durch Strategic News Network zum FiReStarter sowie zum MIT Technology Review Disruptive Company in einer Gruppe von 50 führenden Unternehmen gewählt. Kymeta pflegt wichtige Partnerschaften mit führenden Unternehmen der Industrie einschließlich Toyota, Intelsat, Panasonic, Inmarsat, Airbus Defence & Space, Sharp, Intellian, O3b sowie weitere. Kymeta vernetzt alles, was sich bewegt. Überall. Das Unternehmen mit Sitz in Redmond, Washington ist international tätig. Weitere Informationen finden Sie unter www.kymetacorp.com.

Unternehmensanfragen an Kymeta:

Lisa Dreher Marketingleiterin Kymeta Corporation +1 425 658 8724 ldreher@kymetacorp.com

Rückfragen & Kontakt:

an Kymeta:
Aaron Grabein
WE Communications
+1 512 527 7022
agrabein@we-worldwide.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009