Sportminister Doskozil gratuliert den österreichischen Slalomläufern zu Gold und Silber

Wien (OTS) - Fulminantes Finale bei der Alpinen Ski-WM in St. Moritz mit den Plätzen eins und zwei für Österreich durch Marcel Hirscher und Manuel Feller.

Eine Dreifach-Führung und ein 7. Platz waren nach dem ersten Durchgang eine Top-Ausgangsposition für die Medaillenentscheidung.  Während Marco Schwarz und Michael Matt im zweiten Durchgang von den Plätzen zwei und drei aus den Medaillenrängen rutschten, katapultierte sich Manuel Feller auf den zweiten Rang und der Top-Favorit Marcel Hirscher hielt dem Riesendruck stand und fuhr souverän auf Platz eins.

„Wenn sich vor den letzten drei Läufern die Frage stellt, welcher der vier Österreicher Weltmeister wird, dann kann man sich wohl nichts Besseres wünschen. Herzliche Gratulation an Marcel Hirscher und Manuel Feller zu Gold und Silber. Respekt auch den Leistungen von Marco Schwarz und Michael Matt. Mit dem Ergebnis im letzten Bewerb haben sich die ÖSV-Läuferinnen und –Läufer im Medaillenspiegel an die Spitze gesetzt und wieder bewiesen, dass Österreich die Skination Nummer Eins ist. Ich gratuliere abschließend nach dieser tollen WM nochmals allen Medaillengewinnern, dem Betreuerstab und dem gesamten ÖSV-Team. Mirjam Puchner und den verletzten ÖSV-Läuferinnen wünsche ich baldige Genesung, damit sie dieses erfolgreiche Team nächste Saison wieder verstärken können.“

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Gerald Pangl
Pressesprecher des Bundesministers in Sportangelegenheiten
0664/622-31-28
gerald.pangl@bmlvs.gv.at
www.sportministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001