Sportminister Doskozil gratuliert Michaela Kirchgasser zu WM-Bronze in der Kombination

Zweites Damenrennen bei der Alpinen Ski-WM 2017 in St. Moritz und die zweite Medaille unserer ÖSV-Läuferinnen

Wien (OTS) - Nach Gold im Super-G beim WM-Auftakt durch Nicole Schmidhofer konnte Michaela Kirchgasser hinter den beiden Schweizerinnen Wendy Holdener und Michele Gisin Bronze in der Superkombination gewinnen. Für die 31-jährige Salzburgerin ist es die bereits siebente Medaille bei Weltmeisterschaften. Sportminister Hans Peter Doskozil gratuliert: „Michaela Kirchgasser hat nach einer soliden Abfahrtsleistung im Slalom Nervenstärke bewiesen und somit verdient Edelmetall geholt. Ich hoffe sehr, dass nun auch einer unserer Herren in der Abfahrt den Sprung aufs Podium schafft“, so der Sportminister, der sich auf dem Weg in den WM-Ort St. Moritz befindet.

Zudem wünscht Doskozil der verletzten Salzburgerin Mirjam Puchner baldige Genesung und alles Gute. Die 24-Jährige stürzte vergangenen Mittwoch beim ersten Abfahrtstraining.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Gerald Pangl
Pressesprecher des Bundesministers in Sportangelegenheiten
0664/622-31-28
gerald.pangl@bmlvs.gv.at
www.sportministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001