LSP Buchmayr: LH Pühringer hat OÖ nachhaltig geprägt und mit Schwarz-Grün neue Wege beschritten

Pionierleistung durch erste schwarz-grüne Koalition in Österreich – Grüne danken für Einsatz und Zusammenarbeit

Linz (OTS) - „Mit dem nun angekündigten Rückzug von Landeshauptmann Josef Pühringer geht eine Ära zu Ende. Eine Ära, die Oberösterreich über Jahrzehnte nachhaltig geprägt hat. Josef Pühringer hat mit großem Einsatz unermüdlich für das Land gearbeitet. Eine gute Gesprächsbasis mit allen Parteien war ihm ebenso großes Anliegen wie die breite Entscheidungsfindung im Interesse Oberösterreichs, das ihm zu großem Dank verpflichtet ist“, kommentiert die Landessprecherin der Grünen OÖ LAbg. Maria Buchmayr den angekündigten Rückzug von LH Pühringer.

Buchmayr würdigt insbesondere die Rolle von LH Pühringer als Wegbereiter für die schwarz-grüne Koalition im Jahr 2003. „Landeshauptmann Pühringer war damit ein Pionier. Er hat Mut bewiesen und mit der ersten schwarz-grünen Koalition in Österreich einen neuen Weg beschritten. Es war ein Weg, der Oberösterreich 12 sehr erfolgreiche Jahre gebracht hat und in denen sich LH Pühringer durch Handschlagqualität ausgezeichnet hat. Es war für uns daher auch augenscheinlich, dass Josef Pühringer der Wechsel zu Schwarz-Blau infolge der neuen Mehrheitsverhältnisse 2015 sehr schwergefallen ist. Wir Grüne danken LH Josef Pühringer für seinen Einsatz, seine Arbeit für Oberösterreich und die jahrelange Zusammenarbeit“.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Oberösterreich, Mag. Markus Gusenbauer, Pressereferent, Tel.: 0664/831 75 36, mailto: max.gusenbauer@gruene.at, http://www.ooe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0001