„Guten Morgen Österreich“ ab 13. Februar zu Gast im Salzkammergut

Von Hallstatt nach Oberwang, von Falco bis Opernball – mit Andrea Limbacher, Markus Wolfahrt, Karl Ploberger, Hubert Raudaschl, Lukas „Wendja“ Plöchl und Wickerl Adam

Wien (OTS) - Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner gehen in die Charme-Offensive: Tanzprofi Alex Kreissl gibt Nachhilfe in Sachen Höflichkeit, Gartenexperte Karl Ploberger bringt am Valentinstag Blumen, Falco-Kollege Wickerl Adam und Doku-Regisseur Patrick Hibler erzählen vom legendären Falco-Schmäh, und Schlagersängerin Tanja Lasch präsentiert ihren neuen Hit. Außerdem zu Gast in der neuen Oberösterreich-Woche: Volksmusikant Markus Wolfahrt, Pistengerät-Weltmeister Hans Wallner, Olympia-Segler Hubert Raudaschl, Skicross-Weltmeisterin Andrea Limbacher und Designer Gottfried Birklbauer, Lukas „Wendja“ Plöchl und Vera Böhnisch. Von Hallstatt führt die morgendliche Tour über Gosau, St. Wolfgang und Mondsee nach Oberwang, wo die Woche ihren Abschluss findet. Stargäste und mehr, täglich ab 13. Februar 2017, von Montag bis Freitag ab 6.00 Uhr Früh in ORF 2.

Montag, 13. Februar – Hallstatt
Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner melden sich aus Hallstatt, wo sie mit „Dancing Star“-Profi Alexander Kreissl der Frage nachgehen, was heutzutage „Höflichkeit“ bedeutet. Musikalischen Besuch bekommt das Moderationsduo vom Ex-Klostertaler Markus Wolfahrt, der sein neues Lied präsentiert. Außerdem zu Gast: Dr. Anton Kern, Leiter der archäologischen Grabungen in Hallstatt. Er wird am Montagmorgen das Geheimnis des Salzberges lüften. Des Weiteren gibt es von Experten Tipps zum richtigen Schneeschuhwandern und die Schüler der HTBLA Hallstatt werden ein Musikstück mit selbst gebauten Streich- und Saiteninstrumenten zum Besten geben. Natürlich darf zur Zeit der Ski-WM ein Blick nach St. Moritz nicht fehlen, Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner haben die aktuellen Informationen.

Dienstag, 14. Februar – Gosau
„Be my Valentine – Sag es durch die Blume“ heißt es am Dienstagmorgen in Gosau. Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner sprechen mit dem Gartenexperten Karl Ploberger über den Valentinstag, dessen Bedeutung und welche Blumen man dieses Jahr schenken soll. Außerdem zu Gast in Gosau: Die Partyband „Wahnsinns 3“, das Gosauer Quartett „Passt Zom“ aus der „Großen Chance der Chöre“ und der Weltmeister im Pistengerätfahren.

Mittwoch, 15. Februar – St. Wolfgang
In St. Wolfgang freuen sich Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner auf ihre frühmorgendlichen Stargäste: Skicross-Weltmeisterin Andrea Limbacher und der zehnfache Olympiateilnehmer Hubert Raudaschl besuchen das mobile Studio. Neben Sport gibt es am Mittwochmorgen auch viel Musik: Lukas Plöchl heißt nun „Wendja“, er wird sein neues Lied präsentieren, und auch die ehemalige „Starmania“-Teilnehmerin Vera Böhnisch ist live zu Gast.

Donnerstag, 16. Februar – Mondsee
In dieser Woche wäre Falco 60 geworden, am Donnerstagmorgen lassen Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner den „Nachtfalken“ hochleben. Zu Gast sind „Hallucination Company“-Gründer und Falco-Freund Wickerl Adam und Patrick Hibler, der Gestalter der neuesten Falco-Dokumentation „Falco – Forever Young“, die am Sonntag, dem 19. Februar, in ORF eins Premiere feiert. Auch Nik Raspotnik hat sich viel mit dem Popstar Hans Hölzel beschäftigt, für die „Falco Show“ steht er in Linz auf der Bühne, am Donnerstag ist er live zu Gast.

Freitag, 17. Februar – Oberwang
Wenige Tage vor dem Opernball ist am Freitagmorgen Modedesigner Gottfried Birklbauer zu Gast in „Guten Morgen Österreich“. Frisch aus New York zurückgekehrt, wo er soeben Hollywoodstar Meryl Streep eingekleidet hat, gibt er Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner einen Vorgeschmack auf jene Roben, die am Ball der Bälle zum Einsatz kommen. Ebenfalls zu Gast: der deutsche Schlagerstar Tanja Lasch. Sie stellt ihr neues Album „Herzkino“ vor. Mit dem humoristischen Wochenrückblick von Flo & Wisch startet „Guten Morgen Österreich“ ins Wochenende.

Aus Oberösterreich geht es dann ab 20. Februar zum Opernball nach Wien, täglich ab 6.00 Uhr melden sich Eva Pölzl und Patrick Budgen aus dem ersten Wiener Gemeindebezirk.

Mehr Informationen bietet die sendungsbegleitende Website gutenmorgen.ORF.at: Vom aktuellen Topthema bis zum Kochrezept des Tages werden die Highlights der Sendung zum Nachlesen angeboten. Interessierte finden hier auch alles Wissenswerte über die Moderatorinnen und Moderatoren, relevante Servicenummern sowie Foto-und Videomaterial. Eine interaktive Österreichkarte dient zur Orientierung, wo sich das mobile Sendestudio auf seinem Weg durch die Bundesländer gerade befindet.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013