Austrian Film Café bei der Berlinale 2017

Wien (OTS) - Nach dem großen Erfolg im Vorjahr öffnet das AUSTRIAN Film Café der Arbeitsgemeinschaft „Austrian Film Commissions & Funds“ (AFC&F) zum zweiten Mal seine Pforten bei der Berlinale. Im Historischen Frühstückssaal des Restaurant Josty im Sony Center am Potsdamer Platz bieten die AFC&F mit dem AUSTRIAN Film Café bis zum kommenden Mittwoch den internationalen Gästen der Berlinale die Möglichkeit zum Netzwerken mit den Film Commissions von sechs Bundesländern sowie Vertretern der heimischen Filmbranche. Die Film Commissions bewerben österreichische Locations und präsentieren gemeinsam mit FISA die nationalen Filmfördermodelle für Co-Produktionen und internationale Filmprojekte.

Die Partner der AFC&F beim AUSTRIAN Film Café sind die Filmförderung FISA – Filmstandort Austria und die regionalen österreichischen Film Commissions: Carinthia Film Commission, Cine Styria Filmcommissions & Fonds, Cine Tirol Film Commission, Filmlocation Salzburg, Lower Austrian Film Commission und die Vienna Film Commission.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Kuntner, MA
kuntner@viennafilmcommission.at
T: +43 1 400087000

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VFC0001