IMC FH Krems: Neuer Masterstudiengang „Digital Business Innovation and Transformation“*

Das Studium für zukünftige ExpertInnen für den Digitalen Wandel

Krems (OTS) - Die digitale Transformation wird durch Innovationen in der Informationstechnologie rasant vorangetrieben: das Internet der Dinge, Big Data, Cloud, Social Media und Mobile Working beeinflussen dabei jedes Unternehmen in seiner Strategie, Struktur, Kultur und damit auch in seinen Prozessen.

„Angesichts dieser fundamentalen Veränderungen ist es notwendig, dass sich Unternehmen proaktiv auf die neuen Anforderungen vorbereiten und die Digitale Transformation als Chance begreifen, auf die strukturellen Herausforderungen mit intelligenten Konzepten zu reagieren und die Möglichkeiten der Digitalisierung und Vernetzung zur Weiterentwicklung des Unternehmens zu nutzen“, erklärt die Rektorin der IMC FH Krems Prof.(FH) Mag. Eva Werner.

An der IMC FH Krems das Know-How erlangen

Der englischsprachige Masterstudiengang Digital Business Innovation and Transformation der IMC Fachhochschule Krems nimmt sich genau diesen neuen Entwicklungen an. Der Fokus liegt dabei auf den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die bei der Begleitung eines digitalen Transformationsprozesses benötigt werden.

Das Ziel des Studienganges ist es, den Studierenden jene spezifischen „Transformationskompetenzen“ zu vermitteln, die sie für das Management bzw. die Begleitung von Digitalisierungsprozessen in unterschiedlichen „Corporate Environments“ befähigen. AbsolventInnen sollen zukünftig als Change Agents der digitalen Transformation in Unternehmen agieren.

Expertise: Die Kompetenzen der neuen Expertinnen und Experten der Prozessinnovationen beruhen auf einer Kombination von betriebswirtschaftlichen und informationstechnologischen Kenntnissen, sowie auf Schlüsselkompetenzen wie Kommunikation, Kooperation, Lösungsorientierung, Data-Mining und „Design Thinking“.

Die Informatisierung vorantreiben

Als Change Agents führen Absolventinnen und Absolventen Unternehmen in die Zukunft. Sie können digitale Transformationen in sämtlichen Branchen koordinieren und begleiten, die besonderen Anforderungen an digitale Geschäftsmodelle sowie ihre Erfolgskriterien verstehen und sind somit in der Lage, die Informatisierung von Produktions-, Service- und Verkaufsprozessen zu planen, zu steuern und umfassend voranzutreiben.

Studium und Karriere: Der englischsprachige Masterstudiengang ist so gestaltet, dass er ideal mit einer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist.
Der neue Studiengang startet im September 2017. Bewerbungen für „Digital Business Innovation and Transformation“ sind bis 15. Mai 2017 möglich.

*vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria

Rückfragen & Kontakt:

IMC FH Krems
Michaela Sabathiel
Leiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Julia Erber
Kommunikation & PR
E-Mail: marketing@fh-krems.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMC0001