US- Verhetzungsdoku - „Scientology – ein Glaubensgefängnis“

Wien (OTS) - Scientology Kirche richtet Appell an die Menschheit: Denkt und beobachtet für Euch selbst und lasst Euch nicht manipulieren! 

Wie schon der Titel alleine besagt, geht es hier leider nicht um eine seriöse und AUSGEWOGENE Aufklärung oder um einen Dokumentarfilm! Diese „Doku“ ist ein extrem EINSEITIGER mit verdrehten Wahrheiten ausgestatteten Bericht von Aussteigern, resultierend in der Verhetzung einer weltweit in vielen Ländern der Welt anerkannten Religion.

Die Ersteller der Doku und die Aussteiger eint ein gemeinsamer Zweck: Profit mit dem Namen „Scientology“ zu machen.

Apostaten (Aussteiger), die auch in dieser „Doku“ fast ausschließlich zu Wort kommen, sprechen niemals gut über das, wovon sie ausgetreten sind. Religionswissenschaftler warnen vor diesen einseitigen Informationsquellen.

Kein einziger bekennender Scientologe kam in dem Film zu Wort, obwohl die Mutterkirche in den USA Alex Gibney sehr viele Angebote für Interviews gemacht hat, die sind auch auf der Website www.freedommag.org/HBO dokumentiert. Er hat es nicht einmal der Mühe wert gefunden, zu antworten.

Viele TV-Stationen haben davon abgesehen, diese hetzerische Doku über Scientology überhaupt auszustrahlen, als sie sich mit den Hintergründen vertraut gemacht haben. 

Die Stellungnahme von JOHN TRAVOLTA „breaks silence on Going clear docu“- spricht den Millionen zufriedenen, glücklichen Scientologen, und den Millionen Freunden, Bekannten, Partnern, denen diese Scientologen bzw. diese Kirche geholfen hat, aus der Seele.

Hier der übersetzte Auszug aus John Travoltas' Stellungnahme:

„Ich bin so glücklich mit meiner über 40ig jährigen Erfahrung mit Scientology, dass ich wirklich nichts zu sagen habe zu so einer so negativen (Doku), …….“ sagte John Travolta zu einer Zeitung in Florida.

„Ich wurde durch Stürme dank ihr durchgetragen, die unüberwindbar für mich alleine gewesen wären und sie (Scientology) war so wunderbar für mich, dass ich mir nicht im Traum vorstellen könnte, sie zu attackieren“. 

Es gibt seit ein paar Wochen eine Website über den Religionscharakter der Scientology, www.scientologyreligion.org, den zahlreiche Life video-statements von Religionswissenschaftlern und anderen Persönlichkeiten bestätigen.

Auf der Website  www.scientologynews.org werden die 50 weltweiten neuen Kirchenöffnungen der letzten 10 Jahre gezeigt und dort sprechen Bürgermeister, Stadträte, Polizeichefs,…..andere Religionsführer usw. über die Hilfe, die unsere Kirche, und ihre Mitglieder der Gesellschaft in ihrem Land gegeben haben.

Von all diesen Dingen erfährt man leider in der „Doku“ nichts. 

Scientology ist eine junge Religion. Sie ist neu. Sie wächst rasant. Sie hilft Menschen. Sie hat Lösungen für viele Probleme der Welt. Sie trägt zu einer besseren Welt bei. Sie verdient eine faire Berichterstattung.

Hier ein Link auf einen Spot, der in Kürze erklärt, wie und wofür wir uns in der Welt einsetzen.

http://www.ots.at/redirect/scientology

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro
Scientology Kirche Österreich & Celebrity Centre Wien
menschenrechtsbuero@celebritycentre.org
TEL. 01 604 45 640 oder 01 522 36 18-0
www.scientologyreligion.org
www.scientology.de
www.scientologynews.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002