Wien-Ottakring: Sieben mutmaßliche Dealer in Wohnung festgenommen

Wien (OTS) - Im Zuge einer Schwerpunktaktion wurden Beamte des Landeskriminalamtes Wien, Ermittlungsbereich – auf eine mutmaßliche „Bunker-Wohnung“ in der Koppstraße aufmerksam. Auf Grund einer Durchsuchungsanordnung der Staatsanwaltschaft wurde gemeinsam mit den Einsatzkräften der WEGA die Wohnung durchsucht und insgesamt sieben darin befindliche Männer festgenommen. Neben knapp 400 Gramm Marihuana (Straßenverkaufswert ca. 4000 Euro) wurden rund 2000€ an Bargeld sichergestellt. Die sieben mutmaßlichen Dealer befinden sich in Haft. Das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich führt die weiteren Ermittlungen.

(Fotos: LPD Wien – zur honorarfreien redaktionellen Weiterverwendung)

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001