ÖVI Landesstelle Salzburg: Leitung an Roman Oberndorfer, MSc übergeben

Wien (OTS) - Im Rahmen des Salzburger ÖVI Neujahrempfanges im Hangar 7 hat der langjährig tätige Landesstellenleiter Christian Schnellinger die ÖVI Landesstelle gestern, am 25.01.2017, an Dipl.-FM Roman Oberndorfer, MSc übergeben.

ÖVI Präsident Georg Flödl und ÖVI Geschäftsführer Anton Holzapfel nutzen die Gelegenheit, sich bei Christian Schnellinger, der die Landesstelle seit 1999 mit viel Einsatz und Erfolg geführt hat, für seine Verdienste zu bedanken.

Christian Schnellinger gibt die Landesstelle Salzburg in gute Hände. Mit Dipl.-FM Roman Oberndorfer, MSc folgt ein etablierter Immobilienverwalter und Sachverständiger, der schon lange in der ÖVI Community verankert ist. „Der neu gekürte Landesstellenleiter des ÖVI in Salzburg möchte zum einen die erfolgreiche langjährige Aufbauarbeit von Christian Schnellinger fortsetzen, damit Qualität – Interessenvertretung – Netzwerk, die drei Säulen der ÖVI Arbeit auch in Salzburg umgesetzt werden. Ziel ist es, die Kolleginnen und Kollegen bei ihrer Alltagsarbeit zu unterstützen und den Austausch untereinander zu fördern. Aus seiner Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und der langjährigen Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung will er vor allem auch neue Impulse in der Nachwuchsarbeit setzen.“, fasst Anton Holzapfel die Ziele des neuen Landesstellenleiter zusammen.

Ein Pressefoto von Roman Oberndorfer finden Sie auf der Homepage des ÖVI www.ovi.at.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI)
MMag. Anton Holzapfel
ÖVI Geschäftsführer
Tel.: 01/505 48 75, office@ovi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVI0001