FP-Kohlbauer drückt Angehörigen der Ungarischen Schüler des Busunglückes in Italien sein Beileid aus

FPÖ Mariahilf tief betroffen vom Verlust des Partnerbezirkes

Wien (OTS) - Im Sinne der Partnerschaft zwischen den Bezirken Theresienstadt und Mariahilf kondoliert der Mariahilfer geschäftsführende Bezirksparteiobmann Klubobmann Leo Kohlbauer den Angehörigen des dramatischen Busunglückes in Verona.

In einem Beileidsschreiben in ungarischer und deutscher Sprache an die Bürgermeisterin von Theresienstadt Hassay Zsófia drückt Kohlbauer im Namen seiner Bezirksorganisation sein tiefstes Mitgefühl aus.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003