ORF III am Freitag: Komödienzweiteiler „Zwei Väter einer Tochter“ im „Österreichischen Film“

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information bringt am Freitag, dem 20. Jänner 2017, ab 20.15 Uhr ein Wiedersehen mit Publikumsliebling Elfi Eschke als lebenslustiger bunter Vogel Conny Herzog im ORF-Komödienweiteiler „Zwei Väter einer Tochter“. Unter der Regie von Reinhard Schwabenitzky sorgt sie im ersten Film als potenzielle Tochter zweier ahnungsloser Väter für Turbulenzen. Anschließend schlägt sie sich in der gleichnamigen Fortsetzung getreu dem Motto „Frechheit siegt“ höchst erfolgreich durchs Leben.

In „Zwei Väter einer Tochter“ (20.15 Uhr) aus dem Jahr 2002 hadern Möbelfabrikant Albert (Peter Fricke) und Portier Paul (Karl Merkatz) mit dem Resultat eines längst verdrängten Seitensprungs. Als die 30-jährige Conny unbezahlte Alimente einfordert, stehen Pauls eheliches Glück und Alberts geschäftliche Zukunft auf dem Spiel. Die Frage, wer nun eigentlich der Vater ist, führt zu einer großflächigen Vertuschungsaktion und schließlich in das perfekte Chaos. In „Zwei Väter einer Tochter II – Frechheit siegt“ (21.55 Uhr) aus dem Jahr 2004 will die lebensfrohe Frau so richtig durchstarten. Mit einer Erfindung ihres nun bekannten Vaters, großartigen Geschäftsideen und einer gehörigen Portion Mut im Gepäck wagt sie sich mit Hilfe ihrer Freunde Freddy (Marco Rima), René (Johannes Krisch) und Susanne (Hilde Dalik) an den ganz großen Coup.
In weiteren Rollen sind u. a. Ruth Maria Kubitschek, Katharina Stemberger, Helma Gautier und Gunther Gillian zu sehen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008