„Wir sind Kaiser – Die Seyffenstein-Chroniken“ und „Faschingskabarett“ am 20. Jänner in ORF eins

„Seine Majestät und die schrägen Vögel“ und „Angelika Niedetzky: Marathon“

Wien (OTS) - In der zweiten von drei neuen Ausgaben der „Seyffenstein-Chroniken“ am Freitag, dem 20. Jänner 2017, um 20.15 Uhr in ORF eins zeigt Oberhofmeister Seyffenstein in seinem Rückblick „Seine Majestät und die schrägen Vögel“. So gibt es ein Wiedersehen u. a. mit Larissa Marolt oder Helge Schneider. Nach neuen Ausgaben von „Was gibt es Neues?“ und „Jugendsünden usw.“ steht dann um 23.05 Uhr Angelika Niedetzky mit „Marathon“ auf dem „Faschingskabarett“-Programm in ORF eins.

„Wir sind Kaiser – Die Seyffenstein-Chroniken“: „Seine Majestät und die schrägen Vögel“ um 20.15 Uhr in ORF eins

Im Laufe der Jahre gab es ja schon viele prominente, aber auch schräge Gäste, die um eine Audienz bei Robert Heinrich I. angesucht haben. Der brave Seyffenstein stellt Seiner Majestät eine Auswahl dieser illustren Schar zusammen. So gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Frauenminister und Überlebenskünstler Herbert Haupt, der Fast-Dschungelqueen Larissa Marolt, dem Musiker Helge Schneider oder der selbsternannten Rap-Ikone Money Boy.

Faschingskabarett – „Angelika Niedetzky: „Marathon“ um 23.05 Uhr in ORF eins

In ihrem Kabarett-Soloprogramm „Marathon“ ist eines gewiss: Zumindest der Schmäh rennt bei Angelika Niedetzky! Können Sie sich vorstellen, freiwillig 42,195 km zu laufen? Niemals? Aber Powershoppen, sonntägliche Businessmeetings oder ein jahrelanger Beziehungsmarathon ist kein Problem! Ausdauernd locker und herzerfrischend präzise stellt Niedetzky die Marathoniken des Alltags auf die Bühne und ist dabei um keinen mimischen Felgaufschwung verlegen.

ORF-„Faschingskabarett“ im Überblick:

Joesi Prokopetz: „Übrigens! Aber das nur nebenbei!“ (27. Jänner, 23.00 Uhr)
Severin Groebner: „Servus Piefke“ (3. Februar, 22.55 Uhr)
Klaus Eckel: „Weltwundern“ (10. Februar, 22.50 Uhr)
BlöZinger: „ErIch“ (17. Februar, 22.40 Uhr)
Steinböck & Rudle: „Kipferl Forever“ (24. Februar, 21.55 Uhr)

„Wir sind Kaiser – Die Seyffenstein-Chroniken“ ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001