ÖSTERREICH: Erwin Pröll vor baldigem Rücktritt

Der niederösterreichische Landeschef könnte schon nächste Woche Amtsübergabe an Mikl-Leitner fixieren

Wien/St. Pölten (OTS) - Erwin Pröll soll wenige Tage vor seinem Rücktritt stehen, berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer heutigen Ausgabe. Wie hochrangige Insider der ÖVP berichten, will der niederösterreichische Landeshauptmann bereits kommende Woche die Amtsübergabe an seine derzeitige Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner fixieren. Als konkretes Datum für die Bekanntgabe wird in der ÖVP-Spitze der kommende Mittwoch, der 18. Jänner, genannt.

Pröll wollte am Samstag diese heißen Gerüchte aus der ÖVP-Spitze gegenüber ÖSTERREICH nicht dementieren: "Ich überlege seit Weihnachten sehr intensiv, ob die Zeit für einen Rückzug aus der Politik gekommen ist oder ob ich mit ganzer Kraft weitermachen werde. Ich habe diese Überlegungen noch nicht abgeschlossen, stehe aber kurz davor - deshalb bitte ich, keine Termin-Spekulationen anzustellen. Beides ist möglich: Abschied oder Weitermachen. Auf jeden Fall hat diese Entscheidung - so oder so - in keinster Weise mit der absurden Geschichte rund um die Stiftung zu tun."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001