„Familienfieber“: Hans Sigl in einer neuen „Bergdoktor“-Folge am 11. Jänner in ORF 2

Am Donnerstag in „heute leben“: Kinderarzt bespricht aktuellen „Bergdoktor“-Fall, Ronja Forcher live im Studio

Wien (OTS) - Dramatische Ereignisse am Mittwoch, dem 11. Jänner 2017, um 20.15 Uhr in ORF 2: Der kleine Leo leidet immer wieder an hohem Fieber, das sich nicht senken lässt. „Der Bergdoktor“ vermutet eine Erbkrankheit und muss in der neuen Folge „Familienfieber“ der zehnten Staffel der erfolgreichen ORF/ZDF-Erfolgsserie unangenehme Familiendetails aufdecken, um dem Baby helfen zu können. Unter der Regie von Axel Barth spielen neben Hans Sigl in durchgängigen Rollen erneut Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner, Ronja Forcher, Siegfried Rauch, Mark Keller, Natalie O’Hara, Ines Lutz, Rebecca Immanuel, Regula Grauwiller und Nicole Beutler.

Zu Gast in „heute leben“ ist dazu am Donnerstag, dem 12. Jänner, um 17.30 Uhr in ORF 2 Univ.-Prof. Kaan Boztug, Kinderarzt am St. Anna Kinderspital mit Fachgebiet angeborene Immunstörungen, Molekularbiologe und Leiter eines Zentrums für seltene und unbekannte Krankheiten (CeRUD). Der Facharzt bespricht den aktuellen „Bergdoktor“-Fall des Vortages, weiters ist Hans Sigls Filmtochter Ronja Forcher live zu Gast im Studio.

Mehr zu „Familienfieber“; Folge 2 von Staffel X (Mittwoch, 11. Jänner, 20.15 Uhr, ORF 2)

Endlich ist Martin wieder eins mit sich und der Welt. Mit Anne hat er Frieden geschlossen und im kleinen Apartment abseits des Gruberhofs kann er schalten und walten, wie er will. Ohnehin nimmt die Arbeit ihn voll in Anspruch: Ein Kleinkind droht zu sterben, sollte Martin keine Erklärung für sein hohes Fieber finden. Martin vermutet eine Erbkrankheit. Doch diesen Befund nachzuweisen, entpuppt sich als schwierig, solange die Mutter nicht eine folgenschwere Verfehlung einbekennt.

„Der Bergdoktor“ ist eine Produktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH im Auftrag von ZDF und ORF.

„Der Bergdoktor“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004