ORF III am Mittwoch: „Die Eröffnung der Elbphilharmonie“ live aus Hamburg

Außerdem: Doku „Die Hamburger Elbphilharmonie – Vom Millionengrab zum Klangpalast“

Wien (OTS) - Sie ist das mit Spannung erwartete Ereignis der europäischen Musikszene: „Die Eröffnung der Elbphilharmonie“. Am Mittwoch, dem 11. Jänner 2017, überträgt ORF III live im Hauptabend um 20.15 Uhr das feierliche Eröffnungskonzert des neuen kulturellen Hamburger Wahrzeichens in „Erlebnis Bühne Spezial“. Im Rahmen des herausragenden Programms unter dem Titel „Zum Raum wird hier die Zeit“ erklingen Stimmen wie jene der Sängergrößen Bryn Terfel, Pavol Breslik, Camilla Tilling, Wiebke Lehmkuhl und Philippe Jaroussky. Der musikalische Bogen spannt sich von der Renaissance bis zur Gegenwart. Höhepunkt des Konzerts ist die Uraufführung des Auftragswerks „Reminiszenz“, das extra für diesen Anlass von Wolfgang Rihm, einem der wichtigsten lebenden deutschen Komponisten, geschaffen wurde. Das NDR Elbphilharmonie Orchester spielt unter der Leitung von Thomas Hengelbrock Werke von Cavalieri, Praetorius, Beethoven, Wagner, Messiaen, Liebermann und Rihm.
Anschließend befasst sich die Dokumentation „Die Hamburger Elbphilharmonie – Vom Millionengrab zum Klangpalast“ (22.30 Uhr) mit der skandalbehafteten Entstehungsgeschichte des millionenschweren Neubaus. Katharina Huemer und Arwid Holtenau konnten für diese Produktion bereits vor der Eröffnung einen Einblick sowie einen akustischen Vorgeschmack des einzigartigen Konzertsaales einfangen. Das schillernde Bauwerk ragt 110 Meter hoch in den Himmel, entworfen von den renommierten Schweizer Architekten Herzog & de Meuron. Mit der Eröffnung des imposanten Gebäudes wird ein Stück Politik- und Wirtschaftsgeschichte neu geschrieben. Die Kostenexplosion mündete Ende 2011 im Baustopp, knapp 866 Millionen Euro hat die Elbphilharmonie letztlich gekostet. Und doch ist die Entstehungsgeschichte ein Paradebeispiel dafür, wie die Hamburger einen Skandal mit ihrem speziellen hanseatischen Humor zum Highlight der Kulturszene machen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001