„Gesellschaftlich unverzichtbare Kompetenzträgerin“

Mailath-Pokorny über die „Wissenschaftlerin des Jahres“, Alexandra Kautzky-Willer

Wien (OTS) - „Alexandra Kautzky-Willer ist eine jener außergewöhnlichen WissenschaftlerInnen, die uns nicht nur den Weg in die Zukunft weisen, sondern uns zeitgleich befähigen, diesen Weg auch zu beschreiten“, würdigt Wiens Wissenschaftsstadtrat Andreas Mailath-Pokorny die Internistin und Professorin der Medizinischen Universität Wien, die vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zur „Wissenschaftlerin des Jahres 2016“ gewählt wurde.

„Kautzky-Willer beschäftigt sich mit den großen Herausforderungen unserer Zeit, die auf den ersten Blick wenig Berührungspunkte haben:
Genderforschung und Diabetes“, so Mailath-Pokorny weiter. „Dabei gelingt es ihr, den Wissensvorsprung aus beiden Forschungsbereichen zu bündeln und somit einen doppelten Mehrwert für die Gesellschaft zu erzielen. Diese Fähigkeit macht Alexandra Kautzky-Willer für uns zu einer unverzichtbaren Kompetenzträgerin.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alfred Strauch
Mediensprecher
Stadtrat Kultur, Wissenschaft & Sport
Tel.: +43 1 4000 81169
alfred.strauch@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010