Generationswechsel bei GGW Gruber

Johannes Riha neuer Geschäftsführer beim Mess- und Prüfspezialisten

Wien (OTS) - Johannes Riha (35), übernahm per 1. Jänner 2017 die Verantwortung für die Geschäfte des Mess- und Prüfsystemspezialisten GGW Gruber, der Weltkonzerne aus dem Maschinenbau, der Automotive-, Flugzeug- sowie Stahlindustrie betreut. Riha folgt damit Karl Wiefler nach, der 1972 in das Unternehmen einstieg, 1975 zum Geschäftsführer wurde und es zu einem der führenden Anbieter von Mess- und Prüfsystemen für die metallverarbeitende Industrie in Österreich und Ungarn aufbaute. Das 1946 in Wien gegründete Familienunternehmen verfügt heute über ein Sortiment, das mehr als 10.000 Produkte umfasst.

„Wir wollen in Zukunft einerseits unsere Stärken, wie die große Produktvielfalt und unsere Dienstleistungen im After-Sales-Bereich weiter forcieren. Andererseits wollen wir aber auch unsere Augen vor Veränderungen des Marktes – Stichwort Industrie 4.0 – nicht verschließen, um schnell und flexibel auf diese reagieren zu können“, zeigt sich Neo-Geschäftsführer Johannes Riha voll Tatendrang.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.melzer-pr.com/de/newsroom/generationswechsel-bei-ggw-gruber

Rückfragen & Kontakt:

Melzer PR Group
Stubenbastei 12
1010 Wien
Tel. +43 1 526 89 080
office@melzer-pr.com
www.melzer-pr.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RMP0001