Stronach/Dietrich: LH Platter ist Garant für politischen Stillstand!

Wien (OTS) - „Von Platter an der Spitze der Landeshauptleutekonferenz erwarten wir uns nichts. Er ist ein Systembewahrer und Garant für den politischen Stillstand“, kommentiert Team Stronach Sozialsprecherin Waltraud Dietrich die Aussagen des Tiroler Landeshauptmanns Günther Platter in der Ö1-Reihe „Im Journal zu Gast“. Dass keine großen Sprünge von ihm zu erwarten seien, zeigen etwa seine Standpunkte zur Mindestsicherung und Steuerautonomie. „Immer nur schönreden, aber nichts tun, das sind wir schon von der Regierung gewohnt. Auch Platter zeigt mit seiner Haltung zu diesen wichtigen Themen, dass er nicht flexibel genug handeln wird, um die dringend notwendigen Reformen endlich auf den Weg zu bringen“, kritisiert Dietrich. Platter agiere viel mehr frei nach dem Motto „Bewahren und Behalten!“

Zu klären sei auch die Frage, wer in der ÖVP eigentlich noch das Sagen habe. „Es zeigt sich immer mehr, dass Vizekanzler Mitterlehner gleich einer Marionette auftritt und im Hintergrund schon längst Außenminister Kurz die Spitze übernommen hat“, so Dietrich.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001