Wiener Stadtregierung: Wien steht an der Seite Berlins

Häupl und Vassilakou zu grausamen Terroranschlag

Wien (OTS/RK) - Mit Solidaritätsbekundungen und Hilfsangeboten reagierte die Wiener Stadtregierung, allen voran Bürgermeister Michael Häupl und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou auf den gestrigen Terrorakt in Berlin.

„Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind jetzt bei den Opfern und ihren Angehörigen. Berlin kann sich der Wiener Solidarität in dieser schwierigen Situation sicher sein. Wir haben den Berliner Bürgermeister Michael Müller bereits kontaktiert und unsere Unterstützung angeboten“, so Häupl und Vassilakou. „Diese grausame Tat ist aufs Schärfste zu verurteilen. Das Ziel solcher Taten ist uns allen Angst zu machen. Die einzige Antwort darauf ist, dass wir unser Leben weiter so leben, wie wir es wollen. Friede und Freiheit sind die wichtigsten Säulen unserer Gesellschaft. Auch angesichts dieser grausamen Tat dürfen wir sie niemals in Frage stellen“, so Häupl und Vassilakou abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Martin Ritzmaier
Mediensprecher Bürgermeister Häupl
Tel.: +43 1 4000-81855
Email: martin.ritzmaier@wien.gv.at

Andreas Baur
Mediensprecher Vzbgm. Maria Vassilakou
Tel.: 0664 831 74 49
Email: andreas.baur@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006