Weihnachtsberatung 2016/17 – Hilfe bei seelischem Schmerz und Einsamkeit

Kostenlose Hotline von freiwilligen Wiener Lebens- und Sozialberatern an den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel

Wien (OTS) - Weihnachten ist für viele Menschen kein Grund zum Feiern, da sie sich einsam und allein gelassen fühlen. Gerade der Heilige Abend ist emotional stark aufgeladen, ruft er doch das Bedürfnis nach Liebe und Geborgenheit hervor. Harald Haris G. Janisch, Fachgruppenobmann der Personenberatung und Personenbetreuung in der Wirtschaftskammer Wien, erklärt: „Zwischenmenschliche Konflikte oder Einsamkeit können zu Weihnachten und zum Jahreswechsel besonders belastend sein. Ein offenes Ohr sowie die Zuwendung eines neutralen Gesprächspartners können dabei helfen, wieder Sinn und Hoffnung zu finden.“

Anonym, freiwillig und kostenlose Hotline - 0664 846 39 07

Bei der „Weihnachtsberatung 2016“ stellen sich psychologische Berater aus Wien wieder kostenlos in den Dienst der guten Sache. Am Heiligen Abend und an den Feiertagen stehen sie unentgeltlich für seelische Notleidende als neutrale Gesprächspartner zur Verfügung. „Anonyme Krisengespräche am Telefon können für die Einsamen, Traurigen und Notleidenden heilsame Begegnungen sein. Unsere Mitglieder sind Profis für Krisenfälle und bei allen Fragen der persönlichen Entwicklung“, so Janisch.

Die ausgebildeten Lebens- und SozialberaterInnen stehen am 24., 25., 26., sowie am 31. Dezember und 1.Jänner unter 0664 846 39 07 kostenlos zur Verfügung.

www.impulspro-wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Fachgruppe Wien
Personenberatung und Personenbetreuung
Mag. Harald Haris G. Janisch
T +43 1 51450 2203
E personenberatung@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001