Nathan Trent singt für Österreich beim „Eurovision Song Contest“

24-jähriger R’n’B-Künstler im Mai 2017 in Kiew am Start

Wien (OTS) - Die Entscheidung ist gefallen – Newcomer Nathan Trent vertritt Österreich im Mai 2017 beim „Eurovision Song Contest“. Das ORF-Team hat heuer gemeinsam mit den „Song Contest“-erfahrenen Musikexperten Eberhard Forcher und Christof Straub in der jungen österreichischen Musikszene gescoutet. Nathan Trent wurde eingeladen, einen Demosong einzureichen, der das Team überzeugte. In den kommenden Wochen wird nun noch am Feinschliff und der Produktion des selbstgeschriebenen Songs gearbeitet. Veröffentlicht wird das Lied, mit dem Nathan Trent in Kiew für Österreich an den Start geht, im Februar 2017. Der 24-jährige Wiener mit Tiroler Wurzeln ist musikalisch in den Genres Pop und R’n’B daheim. Seine Songs komponiert und textet er selbst.

Nathan Trent: „Ich arbeite seit meiner Kindheit darauf hin, mich als Künstler, Sänger und Songwriter zu präsentieren – und jetzt bekomme ich die Chance dazu. Ich kann gar nicht in Worte fassen, was da gerade passiert.“ Und weiter: „Mein Ziel ist, Österreich so gut wie möglich zu repräsentieren, ins Finale zu kommen und dann einfach in meinen drei Minuten auf der Bühne das Publikum zu berühren.“

Nathan Trent – ein Sänger und Songwriter für den Eurovision Song Contest

Nathan Trent ist Sänger und Songwriter in den Genres Pop und R’n’B. Geboren 1992 in Innsbruck, wuchs er in einer Künstlerfamilie auf und wurde zweisprachig, Italienisch und Deutsch, großgezogen. Schon früh zeigte sich seine musikalische Begabung und seine große Begeisterung für das Singen. Ab dem dritten Lebensjahr erhielt er Privatunterricht in Geige und Klavier und spielte schon als Kind in diversen Produktionen am Tiroler Landestheater.

Vor Kurzem hat Nathan sein Bachelorstudium an der MUK, der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, mit Auszeichnung absolviert. Schon während des Studiums hat er an zahlreichen Produktionen an Häusern wie dem Theater in der Josefstadt, dem Stadttheater Baden und dem Wiener Metropol mitgewirkt. Mit elf Jahren begann er Lieder zu schreiben und hat in der Zeit an seinem Songwriting gearbeitet, um seinen eigenen persönlichen Stil zu finden.

Heute schreibt, komponiert, arrangiert und singt er seine eigenen Songs und konnte sich durch die Unterstützung seiner Familie, seiner Freunde und seines Produktionsteams als aufstrebender Künstler etablieren. Erst kürzlich kam er von einem Aufenthalt aus Los Angeles zurück, wo er sich gemeinsam mit amerikanischen Songwritern und Produzenten zu neuen Songs inspirieren ließ.

Der „Eurovision Song Contest“ geht heuer am 9., 11. und 13. Mai in der ukrainischen Hauptstadt Kiew über die Bühne.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001