Furries For Kids: Kuscheltiere betreuen Waisenkinder

Österreich/Wien (OTS) - "Freundschaft spürbar machen" lautet die Mission, welche Europas erster und einzigartiger Kuschelzoo verfolgt. Die ehrenamtlichen Akteure besuchen regelmäßig in liebevoll gestalteten Kuscheltierkostümen Waisenkinder in Kinderdörfern und Wohnheimen. Sie schenken dort durch pantomimische Auftritte Lachen und Lebensfreude. Dies fördert nachhaltig die seelische Gesundheit der Kinder und hilft bei der Verarbeitung traumatischer Erlebnisse.

Lachen wirkt therapeutisch

Die emotionale und physische Abwesenheit der eigenen Eltern schafft in den Leben der betroffenen Kinder oftmals Bindungsängste und schwer füllbare Lücken. Sie verlernen dadurch, sich auf ihnen nahestehende Bezugspersonen zu verlassen. So wird es oftmals schon den Jüngsten beinahe unmöglich, anderer Menschen Nähe zuzulassen und ihnen Vertrauen zu schenken.

Die Besuche der Kuscheltiere knüpfen genau hier an. Furries For Kids hilft auf spielerische Weise, neues Vertrauen zu erlernen und Freundschaften zu schließen. Dabei nehmen die großen, flauschigen Wesen eine den Kindern durch ihre artverwandten, kleineren Kuschelfreunde bekannte und vertraute Rolle ein. Die Zuwendung der verschiedenen Kuscheltiere ist frei von Vorurteilen und Bedingungen. Jedes Kind erhält die Aufmerksamkeit und Nähe, die es gerade braucht und zulassen möchte.

"Es ist ein wundervolles Zeichen, dass Kinder auf ganz natürliche Art und Weise ihren Schmerz vergessen können", bestätigt Angela Hartl, Direktorin des Kinderdorfs Pöttsching, denn die Besuche bieten vor allem Spiel und Spaß und unterstützen kindgerecht bei der Verarbeitung negativer Erfahrungen.

Über Furries For Kids

Furries For Kids wurde 2013 in Wien gegründet. Primäres Ziel der Organisation war es, Menschen die Sorgen und traurigen Stimmungen ihres Alltags vergessen zu lassen. Heute betreuen die Kuscheltiere Europas ersten und einzigartigen Kuschelzoos bereits fünf Kinderdörfer mit rund 200 Kindern regelmäßig. Sämtliche 36 ehrenamtlichen Mitarbeiter arbeiten engagiert daran, künftig noch vielen anderen Kindern in Österreichs und in weiterer Folge auch Deutschlands Kinderdörfern Lebensfreude schenken zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Furries For Kids
Ing. Andreas Bartl
0720/371 391-10
presse@furries4kids.org
www.furries4kids.org/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001