Mann nach Streit mit Messer attackiert

Wien (OTS) - Am 10.12.2016 gerieten gegen 22:00 Uhr zwei junge Männer in der Favoritenstraße (10. Bezirk) in Streit. Im Zuge der Auseinandersetzung verletzte ein 17-Jähriger einen 18-Jährigen oberflächlich mit einem Messer. Der 17-Jährige stellte sich kurz darauf in der Polizeiinspektion Van der Nüll Gasse, das Opfer begab sich indes selbstständig in ein Krankenhaus. Der Angreifer wurde wegen schwerer Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003