Ebner zur BP-Wahl: Quälendes Jahr Dauer-Wahlkampf ist mit deutlichem Votum zu Ende gegangen

Dank an Bürger und 10.000e freiwillige Wahlhelfer für VP NÖ

St. Pölten (OTS/NÖI) - „Ein quälendes Jahr Dauer-Wahlkampf um das Amt des Bundespräsidenten ist mit einem deutlichen Votum zu Ende gegangen. Mein besonderer Dank gilt auf der einen Seite den Bürgerinnen und Bürgern, die in großer Anzahl wählen gegangen sind und ein klares Zeichen für die Demokratie gesetzt haben. Auf der anderen Seite danke ich den über 10.000 Freiwilligen, die an einem Adventsonntag für die Volkspartei in Niederösterreich als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer für einen reibungslosen Ablauf der Wahl gesorgt haben. Wir haben damit den überwiegenden Anteil der Wahlhelfer in Niederösterreich gestellt“, kommentiert VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Bernhard Ebner das heutige Ergebnis zur Bundespräsidenten-Wahl.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
02742/9020 DW 1400 Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001