Grüne Wirtschaft: Sabine Jungwirth zur neuen Bundessprecherin gewählt

Volker Plass wird Führung der Grünen Unternehmerorganisation mit Jahresende übergeben

Wien (OTS) - Bei der Generalversammlung der Grünen Wirtschaft am vergangenen Wochenende wurde die steirische Unternehmerin Sabine Jungwirth zur neuen Bundessprecherin der grünen Unternehmerorganisation gewählt. Sie wird ihr Amt mit Jahresbeginn 2017 von Volker Plass übernehmen.

Sabine Jungwirth (47) betreibt seit dem Jahr 2002 ein bautechnisches Planungsbüro, ist Unternehmensberaterin für Nachhaltigkeits-Management und war während der letzten Jahre für die Grünen als Abgeordnete im Steiermärkischen Landtag aktiv.

Die Grüne Wirtschaft wurde im Jahr 1999 von Volker Plass gegründet und zu einer bundesweit aktiven Organisation ausgebaut. Bei der Wirtschaftskammerwahl 2015 erreichte die Grüne Wirtschaft mit 9,1% ihr bislang bestes Ergebnis.

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Jungwirth, Tel. 0676 360 30 20
Volker Plass, Tel. 0676 303 22 60

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DGW0001