Wien-Simmering: Verbotene Waffen auf Flohmarkt sichergestellt

Wien (OTS) - Beamte der Polizeiinspektion Simmeringer Hauptstraße führten am 20. November 2016 um 08.45 Uhr eine Streifung auf einem Flohmarkt in der Hasenleitengasse durch. Ein 33-jähriger Mann verkaufte dort als Taschenlampe getarnte Elektroschocker, die laut Waffengesetz unter die Kategorie der „verbotenen Waffen“ fallen. Die sieben zum Verkauf angebotenen Elektroschocker wurden sichergestellt, der 33-Jährige nach dem Waffengesetz angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002