Rote Falken: Bettina Rehner neue Bundesvorsitzende

Bundeskonferenz der Roten Falken „Sei frech und wild und wunderbar“

Wien (OTS) - Bei der am Wochenende stattgefundenen Bundeskonferenz der Roten Falken in Hirschwang wurde Bettina Rehner zur neuen Bundesvorsitzenden gewählt. Die 25-Jährige Wienerin studiert Sozioökonomie und ist seit früher Kindheit bei den Kinderfreunden und Roten Falken organisiert. In ihrer Antrittsrede erklärte Rehner, dass der Fokus der Organisation zukünftig „auf die Zusammenarbeit und Stärkung der einzelnen Gruppen und Landesorganisationen gelegt wird. Denn wir sind das Sprachrohr der Kinder und je besser wir zusammenarbeiten umso schwerer ist es uns zu überhören. Wir sind die Stimme der Kinder, wir sind viele und wir sind laut!“

Ebenfalls mit großer Zustimmung ins Bundesteam gewählt wurden: Achim Pribitzer, Alexander Hoor, Anna Wegscheider, Christina Schauer, Klaus Schöngruber und Simone Wahl.

Bundeskanzler Christian Kern schickte eine Videobotschaft an die Delegierten der Konferenz in der er betonte, wie wichtig der Einsatz der Roten Falken für die Politisierung und Organisierung von jungen Menschen ist.

Rückfragen & Kontakt:

Rote Falken Österreich
Bettina Heim, Bundessekretärin
Rauhensteingasse 5/5, 1010 Wien
Mobil: 0664 / 885 408 76
bettina.heim@kinderfreunde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KIB0001