Hip-Hop-Band Texta: „Wir werden wieder mit Wahlkarten wählen“

Video-Aufruf zur Teilnahme an der Bundespräsidenten-Stichwahl am 4. Dezember

Wien (OTS) - SOS Mitmensch präsentiert einen weiteren Wahlmunterkeits-Videospot zur Bundespräsidentenwahl am 4. Dezember. Die Mitglieder der oberösterreichischen Hip-Hop-Band Texta waren bei den ersten beiden Wahlgängen auf Tour und haben daher mit Wahlkarte gewählt. Das werden sie wieder tun. Sie rufen für die Stichwahl am 4. Dezember zu Wahlmunterkeit auf.

„Mochts kan Bledsinn!“

„Mochts kann Bledsinn“, ruft die 1993 gegründete Band den Menschen in Österreich zu. „Jeder Bürger und jede Bürgerin des Landes sollte wählen gehen. Wir werden es wieder mittels Wahlkarte tun. Wir bleiben wahlmunter!“, so die Mitglieder von Texta. Den Spot finden Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=8fwdTXXqa-8

Aufrufe zu Wahlmunterkeit

Bis zum 4. Dezember präsentiert SOS Mitmensch Videospots mit prominenten Persönlichkeiten, die zu Wahlmunterkeit aufrufen. Die von Albert Waaijenberg gedrehten Videospots werden in sozialen Netzwerken sowie in zahlreichen Kinos und im Fernsehen ausgestrahlt. Alle bisherigen Spots finden Sie hier:
http://goo.gl/0GiZbH

Rückfragen & Kontakt:

SOS Mitmensch, Zollergasse 15/2, 1070 Wien
Alexander Pollak
0664 512 09 25
apo@sosmitmensch.at
www.sosmitmensch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMM0001