Premiere bei „Undercover Boss“ und „Wie tickst Du?“ am 10. November in ORF eins

Erste „Undercover Bossin“ Isabella Rohrer – Andrea Händler und das merkwürdige Verhalten der Österreicher im Urlaub

Wien (OTS) - „Undercover Bossin“ am Bau und Herr und Frau Österreicher im Urlaub – am Donnerstag, dem 10. November 2016, gibt es um 20.15 Uhr in ORF eins eine Premiere bei „Undercover Boss“:
Isabella Rohrer, Rohrer-Group-Geschäftsführerin, begibt sich als erste Frau auf geheime Mission im eigenen Unternehmen. Und für alle, die das Gefühl haben, dass der vergangene Sommer schon Jahrzehnte zurückliegt, ergründet Andrea Händler um 21.05 Uhr in einer neuen Ausgabe von „Wie tickst Du?“ das merkwürdige Verhalten der Österreicher im Urlaub. Wie und wo urlaubt der typische Österreicher und warum verhält er sich dabei oft so merkwürdig?

Der Hauptabend von ORF eins am 10. November im Überblick:

20.15 Uhr: „Undercover Boss“ – Rohrer-Group-Geschäftsführerin Isabella Rohrer

Eine Premiere: Der Undercover Boss ist erstmals eine Frau – Isabella Rohrer (35), Geschäftsführerin der Rohrer Group mit 2.600 Mitarbeitern. Beim Gerüstbau und der Industriereinigung geht es für sie hart zur Sache. Auf eine Sonderbehandlung braucht sie aber am Bau erst gar nicht zu hoffen. Industriereiniger Sinasi erwartet die als Praktikantin verkleidete Firmenchefin in einem Tanklager. Mehrere Öl-Schächte müssen ausgepumpt und der Asphalt vom Öl gereinigt werden. Je sauberer der Boden wird, desto dreckiger werden die Reinigungskräfte. Frohnatur Sabine lehrt Isabella Rohrer das Kehren, zuerst mit dem großen Kehr-LKW, dann mit dem Besen. Als großes Kehr-Talent erweist sich die getarnte Chefin allerdings nicht. Nächster Schauplatz ist eine Baustelle – an der Seite von Lehrmeister Rudi betritt die „Undercover Bossin“ Neuland. Am letzten Tag der Undercover Mission gilt es, ein Fassadengerüst aufzubauen. Angeleitet wird Isabella Rohrer dabei von Mitarbeiter Boban, der kurz stutzt, als er sie sieht. Wird die Tarnung auffliegen?

21.05 Uhr: „Wie tickst du? – Das merkwürdige Verhalten der Österreicher im Urlaub“ – mit Andrea Händler

Für Andrea Händler beginnt die Reise mit einer Jugenderinnerung an eines der Lieblingsurlaubsziele der Österreicherinnen und Österreicher: Jesolo. Nicht weit weg, man spricht deutsch und es wird im Urlaub an der Adria keine unliebsamen Überraschungen geben. Das schätzt man hierzulande an der legendären, wenn auch teilweise „verstaubt“ wirkenden Feriendestination. Denn Abenteuer und Fernreise sind gar nicht unsres. Was nicht an den Kosten zu liegen scheint. Ein österreichischer Haushalt gibt durchschnittlich 20 Prozent mehr Geld für Urlaub aus als der EU-Durchschnitt, das sind immerhin rund 2.500 Euro. Und wenn es damit nicht an die Adria geht, stehen Aktivurlaub in den heimischen Bergen, Thermenurlaub oder Badevergnügen an einem österreichischen See hoch im Kurs. Dort scheint es auch ausreichend Zeit für eine der „Lieblingsbeschäftigungen“ zu geben: das Streiten. Was die Österreicherinnen und Österreicher als Urlauber sonst noch besonders auszeichnet und warum die ganz G’scheiten im Urlaub zu Hause bleiben, das erkundet Andrea Händler in der aktuellen Folge.

„Undercover Boss“ und „Wie tickst du?“ sind in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005