Jeder Auftrag: Chefsache! 6 von 10 Unternehmern arbeiten solo - doch nie allein! Erfolgsgeheimnis Kooperation, Krisenmanagement, Netzwerk

Akustische Presseaussendung - Audiofiles für Radioredaktionen

ÖSTERREICH (OTS) - Jeder Auftrag: Chefsache! Im Job als EPU – als Ein-Personen-Unternehmer unterwegs zu sein, das ist schon eine Herausforderung. Rund 6 von 10 Betrieben in ganz Österreich arbeiten als Ein-Mann-Firma – die Hälfte davon übrigens mit einer Frau als Boss. Rund 2000 von ihnen sind nun in Vösendorf beim EPU-Erfolgstag der Wirtschaftskammer Niederösterreich zusammengekommen, um sich miteinander auszutauschen und von verschiedenen Experten – darunter auch Kriminal-Psychologe Thomas Müller und Genetiker Markus Hengstschläger – Tipps für den Arbeitsalltag als EPU zu holen.

REDAKTEURSTEXT

Auftragsannahme, Bestellwesen, Produktion, Lieferung: Der EPU vereint alle Abteilungen der Firma in seiner eigenen Person. Mit gutem Grund:

OT01 0:00sec EPU-UMFRAGE1 Mein Job als EPU [Weil ich’s mir….]

Rund 290.000 EPUs gibt es derzeit in Österreich. Jeder Fünfte davon kommt aus Niederösterreich. Das Tätigkeitsfeld ist vielfältig:

OT02 0:30sec EPU-UMFRAGE2 Was ist meine Tätigkeit [Ich bin in der….]

Ein-Personen-Unternehmen liegen im Trend und stehen vor speziellen Herausforderungen, sagt die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Sonja Zwazl.

OT03 0:55sec ZWAZL EPU machen vieles selbst [Wenn ich alleine….]

EPU punkten dann als Spezialist, wenn sie sich von anderen abheben, sagt Markus Hengstschläger, Genetiker und Autor des Bestsellers „Die Durchschnittsfalle“. Erfolg hat, wer das eigene Talent zum Job macht und zwei Intelligenzen in sich vereint: die intRA- und die intER-personelle Intelligenz:

OT04 1:13sec HENGSTSCHLÄGER 2 Intelligenzen [Intrapersonelle….]

Auf gute Partnerschaften kommt es auch dann an, wenn der EPU einmal gesundheitlich ausfällt. Oder, wenn sich EPU-Nachwuchs einstellt. Hier springt die Wirtschaftskammer ein, sagt Präsidentin Sonja Zwazl.

OT05 1:43sec ZWAZL Betriebshilfe [Dass wir eine ….]

Kraft braucht der EPU auch insbesondere nach Rückschlägen. Persönlichen wie wirtschaftlichen. Kriminalpsychologe Thomas Müller beschreibt in seinem Buch „Gierige Bestie“ und am EPU-Erfolgstag als Strategie fürs Krisenmanagement:

OT06 1:56sec MÜLLER Bewältigung Krisen Teil 1 [Dass es wichtig…]

Ein wichtiger Faktor im Umgang mit schwierigen Situationen ist für den Profiler: ein ausgewogener Selbstwert. Dieser darf nicht nur überwiegend aus e i n e r einzigen Tätigkeit gezogen werden, so Thomas Müller.

OT07 2:26sec MÜLLER Bewältigung Krisen Teil 2 [Nicht nur aus Job…]

Keine Krise – ohne neue Chance. Was sich viele EPU zur Unterstützung wünschen, sind maßgeschneiderte Informations- und Netzwerktreffen:

OT08 2:58sec EPU-UMFRAGE3 Infotreffen & Selbst-Motivation [Man...]

…und damit bereit sein für den nächsten Job als EPU. Der Andrang beim 10. EPU-Erfolgstag 2016 war stark wie nie zuvor, freut sich Wirtschaftskammerpräsidentin Zwazl:

OT09 3:26sec ZWAZL Erfolgstag [Mit anderen zu reden…]

Alle WKNÖ-Serviceleistungen für Ein-Personen-Unternehmen gibt’s auf der EPU-Startseite im Internetportal WKO.at: Hier finden sich etwa Webinare, Sozialversicherungs- und Steuer-Rechner, die „WIFI-Akademie für KleinstunternehmerInnen“ oder den Break-Even-Rechner für den 1. Mitarbeiter.
***

Hinweis an die Radio-Redaktionen:

> Zu diesem Thema gibt es auch weitere Presseinformationen
bei APA OTS unter: http://bit.ly/2eyslZH

> Die Originaltöne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch

um einen Redakteurs-Eintrag im Download-Fenster oder eine kurze Info an sorger@putzstingl.at

> Selbstverständlich organisieren wir für Sie auf Wunsch auch Ihre Interviewpartner zum aktuellen Thema.

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl RadioService
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
Mobil: +43-(0)6991 / 23424-22
E-Mail: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0001