Windbüchler/Aslan: Kurz muss österreichischen Botschafter aus Ankara abziehen

Grüne: Festnahme führender türkischer OppositionspolitikerInnen muss Konsequenzen haben

Wien (OTS) - "Die Verhaftung führender türkischer OppositionspolitikerInnen ist nicht hinnehmbar. Diese staatlichen Repressionen müssen sanktioniert werden", appelliert die Grüne außenpolitische Sprecherin Tanja Windbüchler an das österreichische Außenministerium, endlich zu handeln.

"Die österreichische Regierung darf in dieser Situation nicht wegschauen, sondern muss klare Zeichen setzen. Außenminister Kurz soll so rasch wie möglich den österreichischen Botschafter aus Ankara abziehen und sich über die aktuellen Entwicklungen berichten lassen." Die Grüne Abgeordnete Berivan Aslan ergänzt: "Diese Verschärfung der Vorgehensweise von Präsident Erdogan und seiner AKP-Regierung gegen die Opposition verlangt eine Reaktion vonseiten Österreichs."

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004