Robert Smejkal und Advertisingpool sind zurück

Neuorientierung und neuer Agenturstandort ab 2. November 2016

Wien (OTS) - Nach rund einem Jahr durch verschiedene schwere Erkrankungen bedingter „Schaffenspause" nimmt Advertisingpool-Geschäftsführer Robert Smejkal Anfang November 2016 mit seiner Agentur wieder den vollen Betrieb auf. Neu ist nicht nur der Standort in der Hummelgasse 2/1–2 im 13. Wiener Bezirk, auch was Kunden, Partner, Mitarbeiter und Projekte betrifft, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten einiges tun.

1998 als Kooperationsgemeinschaft der PR-Agentur bretschneider & smejkal, der Firma Brandl Design und der Foto- und Filmproduktion Studio Reichl gegründet bietet Advertisingpool seinen Kunden das komplette Spektrum einer Fullservice-Werbeagentur (inkl. Marketing-und PR-Beratung, Fotografie, Film) an. Seither ist bzw. war man u. a. für so unterschiedliche Kunden wie den Bohmann-Verlag, den internationalen Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Dräger, Facility Management Austria, Hoval, das IMAX Wien, die IMMORENT AG, das Weingut Karl Renner, Steinway & Sons, den Verband Wiener Volksbildung, die Vienna DC, den Fußballverein Wiener Sportklub und den Wiener Trabrennverein tätig. Für Aufsehen sorgten Robert Smejkal und sein Team mit dem von Advertisingpool erfundenen „Dräger-Feuerwehr-Website-Wettbewerb“ (bei dem alle zwei Jahre analog zu fünf Hauben in der Gastronomie fünf Helme für die besten Feuerwehr-Websites in Österreich, in Deutschland und in der Schweiz vergeben werden) sowie mit kreativen, manchmal polarisierenden Weihnachts-und Neujahrsaussendungen, die mittlerweile zum Teil zu Sammlerobjekten wurden.

Zeitungen, Bücher und Kabarett

Was die neuen Projekte betrifft, die ab sofort bzw. Anfang 2017 in Angriff genommen werden sind neben wirtschaftlichen auch ideologische Aspekte Ausschlag gebend. In einer oftmals von reiner Profitorientierung und neoliberalen Tendenzen geprägten Zeit setzt Advertisingpool bewusst Zeichen und konzentriert sich statt auf rasch wechselnde kurzfristige Geschäftsverbindungen mit austauschbaren Partnern und billigst bietenden Lieferanten auf ein faires und produktives Zusammenwirken zwischen außergewöhnlichen Unternehmen, Institutionen und Persönlichkeiten, die von ihrer Philosophie her zur Agentur und ihren Kunden passen. In diesem Sinne übernimmt Smejkal mit seinem neuen Team künftig die Wiener Redaktion der ältesten Straßenzeitung des Landes „Uhudla" und arbeitet an verschiedenen Buch- und Veranstaltungssprojekten – darunter einem abendfüllenden Kabarettprogramm zum Thema Gesundheitswesen, das im Frühjahr 2017 zur Aufführung gelangen wird.

Ein wesentlicher Partner ist weiterhin der kanadische Fotograf mit österreichisch-ungarischen Wurzeln Andrew Rinkhy. Michael Brandl, Mitgründer des Advertisingpool, hat die Agentur nach 18 Jahren verlassen und bietet künftig als freier Grafik-Designer seine Leistungen an.

Mehr Infos und Bildmaterial in druckfähiger Auflösung unter +43 (0)699 109 809 05, smejkal@advertisingpool.at

Rückfragen & Kontakt:

Robert Smejkal
Tel.+43 (0)699 109 809 05
smejkal@advertisingpool.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ADV0001