SPÖ Alsergrund trauert um Bezirksrat Otto Mayerhofer

Wien (OTS/SPW) - Die SPÖ Alsergrund ist tief betroffen über das plötzliche und unerwartete Ableben von SPÖ-Bezirksrat Otto Mayerhofer, der am 22. Oktober im 62. Lebensjahr verstorben ist.****

Otto Mayerhofer war Vorsitzender des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Alsergrund und stellvertretender Landesinnungsmeister für Lebensmittelgewerbe der Wiener Wirtschaftskammer. Bis 2015 war er Vorsitzender der Bezirksvertretung Alsergrund sowie jahrzehntelanges Bezirksvorstandsmitglied.

„Wir verlieren mit Otto einen langjährigen Weggefährten, der als Funktionär und auch als Bezirksrat für den Wirtschaftsbereich maßgeblich zur Entwicklung des Bezirkes beigetragen hat. Als Mensch zeichnete ihn besonders seine stets freundliche und hilfsbereite Art aus. Sein plötzlicher Tod hinterlässt eine große Lücke und verursacht eine Leere und tiefe Betroffenheit in uns allen. Unser Beileid und aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Hinterbliebenen“, betont Bezirksvorsitzender LAbg. Siegi Lindenmayr.

Die Alsergrunder Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten werden ihm und seinem Wirken ein ehrendes Andenken bewahren. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Alsergrund
Tel.: 01/53427-1090
http://www.alsergrund.spoe.at

SPÖ Wien
Lisa Fuchs, MSc
Tel.: 0676/4423235
lisa.fuchs@spw.at
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001