Brandstiftung in Pension: Fahndung nach unbekanntem Täter

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Die Polizei Wien fahndet nach einem unbekannten Täter, der dringend verdächtig ist, am 23.10.2016 gegen 06.00 Uhr in einer Pension am Salzgries (1. Bezirk) vorsätzlich einen Brand gelegt zu haben. Bei dem Brand wurden vier Personen leicht verletzt. Brandermittlungs-Spezialisten des Landeskriminalamtes Wien wurden mit den Ermittlungen betraut. Bis dato ist kein Tatmotiv erkennbar, die Hintergründe der Tat sind unklar.

Durch eine Videoüberwachung konnten Fotos des Tatverdächtigen gesichert werden. Die LPD Wien ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um die Veröffentlichung der Lichtbilder. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Person werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0009